Menu

DD2.JZ – „German Beauty Meets Japanese Muscle“

Zusammenkommen ist ein Beginn,               Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg. (Henry Ford) Offensichtlich haben sich die Verantwortlichen von BMW und Toyota diesen Spruch, vom Pionier der automobilen Massenproduktion zu Herzen genommen. Die bayrisch-japanische Allianz setzt neue Maßstäbe und kooperiert mit einer gemeinsamen Plattform für ein jeweils neues Serienfahrzeug. Glaubt man den Gerüchten, wird es bei BMW die Neuauflage des Z4, aber diesmal als offener Roadster mit Stoffverdeck und bei den Japanern eine Wiederbelebung des Supra, allerdings als Coupé. Bei so einer Ansage ist es wenig verwunderlich, dass sich Benzinbrüder und Schwestern weltweit angesprochen f...