Menu

DTE Systems präsentiert erstmals PerformanceOptimierungen für den BMW X

Mit Chip- und Gaspedaltuning ist der X2 schneller und hängt ehrgeizig am Gas Recklinghausen, 03.09.2018 – der neue BMW X2 ist als Crossover-SUV und guten 1,5 t Leergewicht ein perfekter Kandidat für eine neuentwickelte Leistungssteigerung. Der Zweiliter-Benziner des sDrive 20i ist eines der seltenen BMW-Modelle mit Vorderradantrieb. Der starke Eindruck des Designs geht nun einher mit der verbesserten Motorleistung – dank der neuen Leistungssteigerung PowerControl X von DTE Systems. BMW-Tuning: Alle Ergebnisse auf einen Blick Die Leistungssteigerung PowerControl X von DTE Systems macht es möglich: Mehr PS-Leistung und ein höheres Drehmoment. So klettert die Mehrleistung auf +38 PS und +55 Nm. Was auf dem Papier beeindruc...

POSAIDON S 63 RS 850+

Open Air-Luxusliner mit 1.020 PS Kein Zweifel: Das S-Klasse Cabriolet ist derzeit eine der weltweit luxuriösesten, exklusivsten und souveränsten Arten, ein Cabriolet zu bewegen – Autofahren auf absolutem Spitzenniveau! Und wenn das Typenschild den offenen Stuttgarter dann auch noch als AMG-Version ausweist, die je nach Modell zwischen 585 und 630 PS unter der langen Motorhaube versammelt, dann zählt die S-Klasse darüber hinaus auch noch zu den Schnellsten Open Air-Boliden überhaupt. Dies gilt umso mehr, wenn die Performance-Spezialisten von POSAIDON das Auto zwischenzeitlich unter ihren Fittchen hatten und ihm – nach Art des Hauses vollkommen unsichtbar – zu nochmals deutlich mehr Leistung verhalten. So geschehen beim hier abgebildeten AMG S 63 Cabriolet, ...

VAU-MAX.de TuningShow 2018

Neuer Besucherrekord bei der 4. VAU-MAX.de TuningShow in Hattingen Es war bereits die 4. Auflage des markenoffenen Tuning-Events, zu dem dieses Mal 1.050 Fahrzeuge und über 4.500 Besucher kamen, um gemeinsam den Saisonausklang zu feiern. Im Gegensatz zum letzten Jahr versprachen die Wetterprognosen diesmal reichlich Sonnenschein, und so bildete sich erwartungsgemäß schon weit vor dem offiziellen Einlassbeginn eine riesige Autoschlange vor dem Einfahrtstor. Wie bereits in den letzten Jahren waren viele der Tuning-Fans als VIP-Gäste angereist, die sich schon im Vorfeld mit ihren Fahrzeugen beworben hatten, um möglichst einen der reservierten VIP-Standplätze zu ergattern. Show & Shine vor einer grandiosen Industriekulisse vergangener Zeiten Unt...

G-POWER BMW M5 F90: Power-Limousine mit Fahrleistungen eines Supersportwagens!

Mit dem neuen M5 F90 auf Basis der aktuellen 5er-Baureihe G30 hat BMW im Frühjahr 2018 einen echten Star in der Riege der leistungsstarken Limousinen an den Start gebracht. Mit seinem mindestens 600 PS generierenden Biturbo-V8 und dem erstmals verbauten, M-spezifischen und hecklastig ausgelegten Allradantrieb erhebt er unmissverständlich Anspruch auf die Krone im Segment. Um letzte Zweifel an dessen Rechtmäßigkeit aus dem Weg zu räumen, hat sich nun G-POWER aus dem oberbayrischen Aresing des M5 angenommen. Die seit mehr als 35 Jahren vor allem auf BMW M-Modellen spezialisierten Performance-Experten steigern die Leistung in drei Stufen auf wahlweise 700 PS, 750 PS oder zu 800 PS! Key Facts: G-POWER M5 (F90) 800 PS / 588 kW bei 6.500 U/min (+200 P...

Blue Pepper: Maxklusiv-BMW i8 mit Carbon-Outfit und dreiteiligen mbDESIGN-Felgen

Zugegeben: Der BMW i8 ist nicht der schnellste aller Sportwagen. Und sein Dreizylinder-Aggregat ist unter Sportwagen-Freunden auch nicht unumstritten. Dafür aber begeistert der Plug-in-HybridSportwagen aus München, der seit Kurzem auch als Roadster verfügbar ist, schon heute mit der Antriebstechnologie von morgen und einem dazu passenden, futuristischen Design. Die bislang vielleicht spektakulärste Tuning-Interpretation des bayerischen Stromers stellte als jetzt die TuningManufaktur Maxklusiv Carworks aus Buchen mit Support der Leichtmetallräder-Schmiede mbDESIGN aus Gelnhausen auf deren exklusive Räder. Hinsichtlich dieser herrscht beim BMW i8 auch dringender Handlungsbedarf, rollt der Sportwagen doch ab Werk – im Sinne einer möglichst hohen Energieeffizienz – auf schmalen ...

Sabrina Doberstein präsentiert Audi S3 (8P) mit Project 3.0

Mit der Project 3.0 aus der Ultralight Series hat Barracuda erst vor Kurzem ein neues, in Leichtbauweise hergestelltes Felgendesign präsentiert. Es zeichnet sich durch seine Y-Speichen-Optik sowie die auffälligen, gefrästen Speichenkonturen (patentiert von Licardor) aus. Wie die Räder an einem umfangreich modifizierten Tuningfahrzeug aussehen, verdeutlicht dieser Audi S3 der Baureihe 8P. An dem dreitürigen Kompaktsportler, der hier gemeinsam mit dem aus der Modebranche und dem Fernsehen bekannten Topmodel Sabrina Doberstein auftritt, sind die Project 3.0-Felgen in den Dimensionen 8,5x19 Zoll ET43 mit 5x112er Lochkreis (459 Euro) verbaut. Zur Montage kamen die eintragungsfreien und zugleich als Diebstahlschutz fungierenden Barracuda Racing Bolts in Rot zum Einsatz (9 Euro/Stück), w...

GME: Dodge RAM 1500 „Bigfoot Edition“

GME: Bigfoot-RAM mit 550 Kompressor-PS Nein, eine wirklich dezente Erscheinung ist ein Dodge RAM schon im Serienzustand nicht. Insbesondere dann nicht, wenn es sich um die mehr als sechs Meter lange „Crew Cab Long Bed“-Variante mit großer Kabine in Kombination mit langer Ladefläche handelt. Wie es allerdings noch deutlich spektakulärer geht, das zeigt das auf US-Cars spezialisierten Unternehmen German Motors & Engineering (GME) aus dem vor den Toren Leipzigs gelegenen Schkeuditz mit seinem Dodge RAM 1500 „Bigfoot Edition“. Hierzu verschärfte GME das auf dem Dodge RAM 1500 Sport Crew Cab basierende Projektfahrzeug in den drei maßgeblichsten Disziplinen des klassischen TuningHandwerks: Optik, Akustik und Performance. Da letztere die Kernkompetenz der GME-Tec...

B&B Range Rover Velar – bis 331 kW / 450 PS / 600 Nm

Seit mehr als 35 Jahren optimiert der Siegener Tuner B&B Automobiltechnik (www.bb-automobiltechnik.de – Tel. 0271 / 30323-0) hochwertige Fahrzeuge. Für den neuen Range Rover Velar wurde aktuell ein umfangreiches Tuning-Programm fertig gestellt, welches die Motorleistung in des Velar-Topmodells Version von 380 PS / 450 Nm auf bis zu 450 PS und 600 Nm erhöht. Der klassische Beschleunigungswert von 0 auf 100 km/h reduziert sich von 5,7 auf 4,9 Sekunden. Die Vmax des eleganten SUVs steigt auf mehr als 250 km/h. Das 2-stufige Motorenprogramm des stärksten Velar – des RR P380 mit 380 PS / 450 Nm – beginnt in Stufe 1 (ab EUR 1.950,-) mit einer Änderung der Motorelektronik und einer ger...

Deville Inox in 20 Zoll am Ford Mustang LAE

Der Ford Mustang lässt die Fans von US-Cars und V8-betriebenen Sportcoupés höher schlagen – und das nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern weltweit. Dies beweisen etwa die hervorragenden Verkaufserfolge in Europa, insbesondere in den vergangenen Jahren seit das automobile Wildpferd 2014 auch auf unserem Kontinent offiziell auf den Markt kam. Gerne individualisieren Mustang-Besitzer ihr Fahrzeug zusätzlich, etwa mit neuen Felgen. Ein gutes Beispiel dafür ist dieses Exemplar des Mustangs LAE, der mit einem großformatigen Radsatz aus dem Hause Cor.Speed Sport Wheels ausgerüstet wurde. Die Wahl fiel auf die erst vor Kurzem vorgestellten Deville Inox-Felgen, die sich durch ein konkaves Design und im von Licardor patentierten Verfahren gefräste Speichen auszeichnen. Die bis a...

Avantissimo: OXIGIN MP1-Mehrteiler am Audi A4-Kombi

„Schöne Kombis heißen Avant“ - Diesen Claim kreiert eine von Audi beauftragte Marketing-Agentur bereits im Jahr 1995. Gültigkeit hat die Werbeweisheit allerdings auch noch ein knappes Vierteljahrhundert später: Das Design der Audi Avant-Modelle ist zeitlos und elegant – allerdings nicht gerade aufregend. Doch natürlich weiß der Tuning-Markt hier Abhilfe zu schaffen, wie das hier gezeigte Fahrzeug unterstreicht, welches von seinem Besitzer Peter Günther zu einem echten Eyecatcher transformiert wurde. Maßgeblichen Anteil an der spektakulären Typveränderung hat zweifellos der neue Radsatz aus dem Hause OXIGIN Leichtmetallräder. Denn in den Kotflügeln des Audi A4 B8 drehen sich nun mehrteilige OXIGIN MP1Räder, welche sich aus gebrushten Felgensterne im schillernden „liq...