Menu

NOVITEC veredelt den McLaren 720s

• Individualisierungsprogramm für neuen Supersportwagen
• Bis zu 806 PS und 878 Nm im Mittelmotor-Zweisitzer
• NOVITEC Schmiederad MC1 in allen Farbvarianten lieferbar

Er spurtet innerhalb von 2,7 Sekunden aus dem Stand auf Landstraßentempo, knackt binnen 7,5 Sekunden die 200er-Marke und erreicht bei 346 Stundenkilometern seine Höchstgeschwindigkeit. Die Rede ist vom NOVITEC 720S auf Basis des McLaren 720s. Dessen Fahrleistungen begeistern schon in der Serie Automobilisten rund um den Globus.

NOVITEC, einer der weltweit renommiertesten Veredler für exklusive Automobile wie Ferrari, Lamborghini, Maserati, McLaren und Tesla, legt jetzt ein umfangreiches Individualisierungs- und Tuningprogramm für Mittelmotor-Zweisitzer McLaren 720s auf. Das Portfolio umfasst natürlich Leistungssteigerungen für den V8-Biturbo auf bis zu 592 kW (806 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 878 Nm. Darüber hinaus bietet Veredler NOVITEC Aerodynamikkomponenten aus dem ultraleichten Werkstoff Carbon, Fahrwerklösungen für eine optimale Performance und Sportauspuffanlagen für sonoren Sound und exklusive Schmiederädern vom Typ MC1 an.

Individualität hat einen Namen – NOVITEC! NOVITEC 720S heißt die neueste Kreation des weltweit erfolgreichen Veredlers für exklusive Automobile der britischen Sportwagenmarke McLaren.
NOVITEC hat den Supersportler mit dem rundlichen verglasten Dach und dem an den legendären P1 erinnernden Heck in Aerodynamikkomponenten aus dem ultraleichten Werkstoff Carbon gehüllt. Zum Paket gehören unter anderem eine Frontspoilerlippe, ein Frontspoileransatz und Frontflaps sowie Scheinwerfereinsätze aus Sichtcarbon. Seitenschweller betonen die markante Linienführung des Supersportlers und erzeugen optisch mehr Tiefgang. Zusätzliche Gewichtsersparnis erreicht der Veredler durch die Heckstoßstange, den Diffusor nebst Finne sowie Flaps aus dem innovativen Material. Für Abtrieb sorgt der Heckspoiler. Weitere Komponenten aus Sichtcarbon, unter anderem Air Intakes für den Kofferraum, eine Motorabdeckung, seitliche Lufteinlässe, Schweller-Einstiege und Spiegelkappen, runden das NOVITEC Aerodynamikprogramm für das McLaren-Modell ab.

Darüber hinaus steht der Supersportwagen auf den hauseigenen Schmiedefelgen vom Typ MC1 in 9,0 x 20 Zoll vorn und 12,0 x 21 Zoll an der Hinterachse. So wird die Keilform nochmals betont. Das Schmiederad ist in den Farbvarianten silber, schwarz und anthrazit erhältlich. Farbwünsche der Kunden lassen sich bei NOVITEC individuell umsetzen. Interessenten können das Leichtmetallrad MC1 in den aufgeführten Farben auch als Komplettradsatz in 9,0 x 20 Zoll mit Pirelli P-Zero Bereifung in 255/30 R20 für die Vorderachse und 12,0 x 21 Zoll mit Pirelli P-Zero Bereifung in 325/25 R21 für die Hinterachse bestellen.

In Punkto Leistungssteigerungen hat der Kunde die Wahl. Mit Hilfe des innovativen Zusatzsteuergerätes für die Motorelektronik, der sogenannten NOVITEC N-TRONIC, klettert die Leistung des McLaren 720s auf 568 kW (773PS) bei einem maximalen Drehmoment von 849 Nm. Performance-Stufe 2 pusht den Supersportler auf sagenhafte 592 kW (806 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 878 Nm. Sie beinhaltet neben der NOVITEC N-TRONIC die Edelstahlauspuffanlage in der Ausführung „RACE“ mit Edelstahlendrohren plus KatalysatorErsatzrohr sowie NOVITEC TECTRONIC. Mit Hilfe der NOVITEC Performance Stufe 3 erreicht der Mittelmotor-Zweisitzer eine Leistung von 581 kW (791 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 863 Nm. NOVITEC erzielt diese Leistungsspritze und sportlich sonoren Klang dank seiner N-TRONIC-Steuergeräte in Verbindung mit der Edelstahlauspuffanlage RACE mit Edelstahl-Endrohren sowie Sportmetallkatalysatoren und NOVITEC TECTRONIC.

NOVITEC bietet die Komponenten seiner Sportauspuffanlagen in verschiedenen Ausführungen selbstverständlich auch separat zum Verkauf an, beispielsweise die leistungsoptimierte RACEAnlage, wahlweise aus Edelstahl oder Inconel gefertigt, mit dem NOVITRONIC Klappensteuerungsmodul. Fahrwerksfedern zur Tieferlegung in Verbindung mit dem Serienfahrwerk und Aluminium-Distanzscheiben runden das Veredlungsprogramm für den McLaren 720s ab.

Weitere Informationen zum Veredler und zu Projekten erhalten Sie unter www.novitec.com.

Quelle: MediaTel PR-Agentur / Novitec