Menu

VDAT- Jahreshauptversammlung und Jahrestagung in Nürnberg

Am 15. und 16. März fand unter reger Teilnahme der Verbandsmitglieder die
diesjährige VDAT-Verbandstagung in Nürnberg statt.

Neben interessanten Fachvorträgen, wie z.B. Unternehmen die Werkzeuge des
„social media“ proaktiv für ihren Vertrieb nutzen können und welchen Gefahren man
heutzutage gegenübersteht, wenn über Smartphones, i-pad’s & Co sensible
Firmendaten verschickt werden, fand auch die Jahreshauptversammlung des
Verbands statt.

Rund 60 Verbandsvertreter waren vor Ort und ließen sich über die vielfältigen
Aktivitäten des abgelaufenen Geschäftsjahres berichten. Die Mitgliederversammlung
urteilte positiv über den Geschäftsbericht und die Haushaltsplanung für das neue
Geschäftsjahr und entlastete den Vorstand, die Geschäftsführung und die
Kassenprüfer ohne Gegenstimmen. Gleichfalls einstimmig wählte die
Mitgliederversammlung Prof. h.c. Bodo Buschmann (BRABUS) und Rainer Vogel
(AC SCHNITZER) für weitere zwei Jahre in den Verbands-Vorstand. Bodo
Buschmann wird für die Wahlperiode wieder die Funktion des Vorstands-
Vorsitzenden wahrnehmen. Zitat Bodo Buschmann: „Wir werden weiterhin mit viel
Power und knowhow den Tuningmarkt anheizen!“

Als Kassenprüfer wurden Thomas Behringer (TechArt) und Thomas A. Wörmann
(ThyssenKrupp Bilstein) von der Mitgliederversammlung gewählt.
Der VDAT – Verband der Automobil Tuner ist der Berufsverband, der die Interessen
von rund 130 herstellerunabhängigen Tuning- und Zubehörhersteller sowie deren
Zulieferindustrie und Förderer vertritt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vdat.org