Menu

Ein Kraftpaket jenseits der Serie: Das 1er M Coupé by AC Schnitzer

Erstklassiges Tuning für BMW verbinden mehrere
Buchstaben zu einem Namen: AC Schnitzer. Mit dem 1er M Coupé hat BMW ein Kraftpaket mit
athletischem Design auf die Straße geschickt. Der Aachener Tuningexperte AC Schnitzer zeigt
seine eigene Interpretation des Coupés mit Rennsportgenen auf der IAA in Frankfurt.
Herzstück des 1er M Coupé by AC Schnitzer ist die Leistungssteigerung von serienmäßig 340
auf jetzt 400 PS. Zusammen mit der AC Schnitzer Motor- und Motorraum-Optik ist diese ebenso
wie die AC Schnitzer Bonnet Vents nur für den Export erhältlich. Der AC Schnitzer Doppel-
Sportnachschalldämpfer mit verchromten „Racing“-Auspuffblenden rechts und links lässt den
Sechszylinder aber auch hierzulande freier atmen und formt ein individuelles Klangbild, welches
dem sportlichen Gesamtbild gerecht wird.

Diesem trägt auch die AC Schnitzer Hochleistungsbremsanlage für die Vorder- und
Hinterachse Rechnung. Ein 6 Kolben-Festsattel vorne und ein 4-Kolben Festsattel hinten arbeiten
zusammen mit den geschlitzten, innenbelüfteten Bremsscheiben und Bremssattelhaltern für
Leistungen, die auch ein solches Kraftpaket schnell und standfest verzögern können.
Für die sichere Kurvenlage sorgt das AC Schnitzer Rennsportfahrwerk, welches stufenlos
höhenverstellbar ist. Das in Zug- und Druckstufe verstellbare Gewindefahrwerk sorgt für volle
Kontrolle und ein Höchstmaß an Agilität und Dynamik
Neben satter Power bringt das 1er M Coupé by AC Schnitzer auch Aerodynamikkomponenten
mit. Carbon Frontspoiler, verchromter Frontgrill, Carbon Heckdiffusor und die AC Schnitzer
Designelemente an den vorderen Kotflügeln zeigen, dass beim 1er in Sachen High Performance
und Motorsportfeeling noch einiges möglich ist.

Im Interieur-Bereich geht AC Schnitzer ebenfalls eigene Wege jenseits der Serie. Die lackierte
Mittelkonsole und Interieurleisten „Valencia Orange“, der AC Schnitzer Aluminium
Schaltknopf und Handbremsgriff „Black Line“ sowie das Aluminium Cover für das i-Drive System
Controller „Black Line“ lassen kaum noch Wünsche für den Innenraum des 1er M Coupés offen.
Wem das nicht genug ist, kann zusätzlich noch mit der AC Schnitzer Aluminium Fußstütze und
den Pedalen sowie den Fußmatten in Velours bei Beifahrern punkten und eventuell darf der ja
auch einmal an das AC Schnitzer Sportlenkrad Alcantara Hand anlegen.
Die 340 beziehungsweise 400 PS werden über den Antrieb an breite, gewichtsoptimierte 19- oder
20-Zöller übergeben. Typ VIII und V Leichtbau-Schmiedefelgen in BiColor, Typ VIII und IV Felgen
in BiColor sowie Typ IV Felgen in Silber stehen zur Auswahl, um das Kraftpaket mit der
entsprechenden Bereifung auf die Straße zu bringen. Dort angekommen bilden Buchstaben und
Namen eine sportlich und technologisch kaum zu überbietende Einheit: AC Schnitzer ACS1
Sport Coupé.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ac-schnitzer.de