Menu

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

München, den 8. Juli 2011. Ferrari, Lamborghini, Porsche – aufgepasst! Von der Insel kommt ein neuer Konkurrent, der sich viel vorgenommen hat: Der englische McLaren MP4-12C will der „Best Car in Class“ sein! Und die Chancen stehen nicht schlecht, schließlich hat McLaren aus der Formel 1 einen großen Erfahrungsschatz für die Entwicklung eines Supersportwagens. GRIP-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie möchte es genau wissen und fliegt mit großen Erwartungen nach England in das Technology Centre von McLaren.

Der Herausforderer im Sportwagen-Segment meint es ernst: In punkto Leistung kann der MP4-12C mit seinen 600 PS und 330 km/h Spitzengeschwindigkeit mit anderen PS-Boliden sicherlich mithalten. Auch die Carbon-Leichtbauweise, die McLaren aus der Formel 1 mitgebracht und bei der Konstruktion hat mit einfließen lassen, könnte Punkte im Vergleich mit den Wettbewerbern bringen – denn dadurch ist das „Leichtgewicht“ in 3,3 Sekunden auf Tempo 100.

Matthias Malmedie ist nach der Führung durchs Werk schon ganz gespannt – kann der McLaren auch auf der Teststrecke bei Dunsfold überzeugen? Ist die Behauptung „Best Car in Class“ im Falle des McLaren MP4-12C tatsächlich korrekt? Matthias und das Team von „GRIP – Das Motormagazin“ werden es herausfinden.

GRIP-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie testet den neuen britischen Supersportwagen McLaren MP4-12C. Am Sonntag, 14. August 2011, um 18:00 Uhr bei RTL II.

„GRIP – Das Motormagazin“: Nervenkitzel, Adrenalin, Leidenschaft, Geschwindigkeit, Abenteuer – all das lässt sich in nur vier Buchstaben beschreiben: GRIP! Bei diesem Automagazin der Superlative geht es immer um das Eine: Fun! Das Team rund um Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie hat pures Benzin im Blut und prüft alles, was einen Motor hat, auf Fun-Faktor und Powerformel. „GRIP – Das Motormagazin“ zeigt jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagt rasante Versuche und gibt kompetente Tipps.