Menu

Valencia auf "japanischem Territorium"

Man sieht auf einen Blick, dass der Besitzer dieses Mazda RX8 eine Vorliebe für das Außergewöhnliche besitzt. Dabei wirkt der modifizierte japanische Wankelsportler jedoch nie grell oder marktschreierisch, sondern überaus elegant. Bei den Felgen fiel die Wahl des Eigentürmers deshalb ganz bewusst auf die 2011 neu eingeführte Valencia dark von AEZ im Maß 8,5×19 Zoll.

Während schwarz lackierte Außenbetten und Speichen-Flanken stilvoll mit dem dunklen Lack des Japaners flirten, sorgen frontpolierter Mittelteil und Streben-Oberflächen für glänzende Akzente und lockern den „Bad-Boy-Look“ des Fahrzeugs gekonnt auf. Wie Sonnenstrahlen zweigen die insgesamt 20 Radialspeichen vom vertieften Nabenbereich ab und bringen dabei Kraft, Stärke und Vitalität zum Ausdruck. Durchaus spanische Tugenden, wie es der iberische Name „Valencia“ bereits andeutet. Mit ihrer vornehmen, eleganten Zurückhaltung und ihrer harmonisch ausgeglichenen „Architektur“ passt das Leichtmetallrad jedoch durchaus auch in ein japanisches Setup. Da verwundert es fast, zu erfahren, dass das spanische Valencia bislang noch keine japanische Partnerstadt besitzt.

AEZ Valencia dark – Daten & Fakten
Dimensionen: 7×16, 7×17, 8×17, 8×18, 8,5×19, 9,5×19, 8,5×20, 9,5×20 Zoll
Lackierung: frontpoliert / schwarz glänzend
Bauart: gegossen, einteilig
Das Rad ist in denselben Dimensionen auch im Highgloss Finish verfügbar

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.aez-wheels.com