GRIP-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie fordert im Maybach 62 S einen Zeppelin zu einer exklusiven Challenge heraus" />
Menu

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

München, 24. Juni 2011. Die Automarke Maybach gehört zu den teuersten der Welt. Dafür bleiben in punkto Leistung und Komfort keine Wünsche offen, wie zum Beispiel bei dem Modell Maybach 62 S: 630 PS lassen die Edelkarosse in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 sprinten.
Die Namen Maybach und Zeppelin sind seit etwa 100 Jahren miteinander verwoben. Wilhelm Maybach und Ferdinand Graf von Zeppelin gründeten gemeinsam die Firma, die bis heute die Luxuslimousinen herstellt. Grund genug, die beiden so unterschiedlichen Gefährte mal miteinander zu vergleichen.

Die exklusivste GRIP-Challenge führt vom Zeppelin-Hangar in Friedrichshafen über Lindau ins österreichische Dornbirn und wieder zurück. Unterwegs müssen die Moderatoren verschiedene Aufgaben erfüllen. Wird es Matthias Malmedie gelingen, den Maybach vor dem Zeppelin ins Ziel zu bringen?

GRIP-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie fordert im Maybach 62 S einen Zeppelin zu einer exklusiven Challenge heraus. Am Sonntag, 31. Juli 2011, um 18:00 Uhr bei RTL II.

„GRIP – Das Motormagazin“: Nervenkitzel, Adrenalin, Leidenschaft, Geschwindigkeit, Abenteuer – all das lässt sich in nur vier Buchstaben beschreiben: GRIP! Bei diesem Automagazin der Superlative geht es immer um das Eine: Fun! Das Team rund um Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie hat pures Benzin im Blut und prüft alles, was einen Motor hat, auf Fun-Faktor und Powerformel. „GRIP – Das Motormagazin“ zeigt jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagt rasante Versuche und gibt kompetente Tipps.