Menu

Noch mehr individuelle Fahrfreude

Für noch mehr Einzigartigkeit sorgt jetzt der BMW-Tuning-Spezialist AC Schnitzer mit einem umfassenden Programm für den kompakten SUV der zweiten Generation.

Allein schon die AC Schnitzer Leistungssteigerung von 184 auf 218 PS beim X3 xDrive20d sorgt dafür, dass sich das Fahrzeug von der Masse abhebt. Auch für den X3 xDrive30d werden die Aachener Spezialisten in naher Zukunft eine Leistungssteigerung im Angebot haben.
Ob mit oder ohne Leistungssteigerung, die Motorraumoptik mit AC Schnitzer-Schriftzug ist für alle Modelle verfügbar.

Auch im Stand zeigt der X3 by AC Schnitzer, was er hat – und das nicht nur bei geöffneter Motorhaube. Für die 6-Zylinder Benziner Modelle 2.8i und 3.5i ist ein AC Schnitzer Sportnachschalldämpfer aus Edelstahl in der Entwicklung. Dieser verbessert das Ansprechverhalten und sorgt für einen sonoren Sound. Die verchromte „Racing“ Auspuffendblende setzt dem Auspuffsystem das i-Tüpfelchen auf. Für die rein optische Umrüstung steht diese Auspuffendblende für die Diesel-Varianten auch solo zur Verfügung.
Individualisten neigen zu Höhenflügen und damit der X3 by AC Schnitzer agil aber bodenständig bleibt, setzen die Aachener Ingenieure auf einen Fahrwerksfedernsatz zur optimalen Abstimmung zwischen Sportlichkeit und Fahrkomfort.

Zum Aerodynamik Kit für den neuen X3 gehören ein markanter Frontspoiler, der Dachheckspoiler und die AC Schnitzer Schutzfolie für die Heckschürze.
Für Sportwagenflair und Sicherheit im Inneren wird das AC Schnitzer Sport-Airbag Lenkrad sorgen, welches sich aktuell in der Entwicklung befindet. Neben dem Sportlenkrad überzeugen weitere, einzigartige „innere Werte“ des X3 by AC Schnitzer. Sportliche Akzente setzen die
AC Schnitzer Aluminium-Schaltknöpfe in Silber eloxiert/verchromt oder „Black Line“/verchromt oder mit digitaler Ganganzeige sowie das Aluminium Cover „Black Line“ für den BMW eigenen
i-Drive System Controller. Weitere ausdrucksstarke Designelemente wie die AC Schnitzer Aluminium-Pedalerie, ein beleuchteter Leder-Schaltknopf und die AC Schnitzer Fußmatten aus Velours machen den so ausgestatteten X3 endgültig unverwechselbar.

Wer so speziell vorfährt, sollte auch den passenden Radsatz haben. Das finden auch die Aachener Tuning-Spezialisten und bestücken den X3 u. a. mit BiColor Rennsport-Schmiedefelgen Typ VIII in 22 Zoll und Rennsportfelgen Typ VII in BiColor oder Silber in 22 Zoll. Einteilige Felgen der Typen VI (BiColor), Typ VIII (BiColor) und Typ IV (BiColor oder Silber) sind in 18, 19 oder 20 Zoll Größe erhältlich. Leichtbau-Schmiedefelgen vom Typ V in 20 Zoll sind natürlich ebenfalls Teil des weitgefächerten Programms.
Das AC Schnitzer-Programm für den neuen BMW X3 lässt BMW-Fans die Qual der Wahl und erweitert somit die einzigartige Vielseitigkeit des Fahrzeugs um noch mehr individuelle Fahrfreude.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ac-schnitzer.de