Menu

Insekten im Anflug: Feinde für jeden Lack!

Sie sehen nicht nur unschön aus, sie schaden
auch noch tierisch dem Lack. Schnelles Handeln ist gefragt.
Insektenreste sind sehr aggressiv, wirken ätzend und können
sich schnell in den Autolack einfressen. Kommt im Sommer
starke Sonneneinstrahlung hinzu, brennen sich die Sekrete
geradezu in die Oberflächen ein. An den Einschlagstellen
stumpft die oberste Lackschicht ab. Mit der Zeit kann der
Lack einreißen. Wer da nicht schnell aktiv wird, riskiert
irreparable Lackschäden! Das Problem im Sommer: Auf der
warmen Motorhaube und mit knalliger Sonne trocknen die
toten Plagegeister besonders schnell auf dem Lack und
hinterlassen harte Verkrustungen. Einfache Reinigungsmittel und herkömmliche Waschstraßen können
hier nur wenig helfen.

Insektenkadaver richtig entfernen
Die amerikanische Pflegemarke Armor All hat das Intensiv-Auto
Shampoo entwickelt, das auf Insekten- und Teer abgestimmt ist.
Die spezielle Reinigungsformel verbindet pflegendes
Autoshampoo mit einem sicheren und hochwirksamen Insektenund
Teerentferner. Auch Überreste in den hintersten Ecken des
Fahrzeugs werden so sicher gelöst.
Bei besonders hartnäckigen und eingetrockneten Insektenrückständen
ist es ratsam, den Armor All Insektenreiniger parat
zu haben: Seine Formel ist speziell auf die Entfernung von
Vogelkot und Chitin in den Insektenresten abgestimmt. Nach
einer kurzen Einwirkzeit lassen sich damit tierische Überreste auf allen Lack-, Glas- und Kunststoffteilen
im Handumdrehen entfernen.

Vorbeugender Schutz vor fliegenden Lackfeinden
Als glänzendes Finish und wirksamer Schutz vor erneuten Angriffen der fliegenden Lackfeinde empfiehlt
sich generell eine Lackpolitur. Sie wirkt wie eine dünne Schutzschicht, und lässt die ätzenden Wirkstoffe
der Insekten gar nicht erst nicht tief in den Lack eindringen.

Über Armor All
Armor All ist die führende Marke für Autopflege in den USA, einer der weltweit größten Anbieter von
Fahrzeugpflegeprodukten und in Deutschland Marktführer in der Pflege von Kunststoffverkleidung (laut Analyse
der GfK für 2009). Der Armor All Tiefenpfleger ist das meistverkaufte Autopflegeprodukt der Welt. Armor All ist
eine Tochtergesellschaft der Clorox Company mit Sitz in Oakland, Kalifornien. Bekanntes Markenzeichen ist
seit den siebziger Jahren der Wikinger „Arnie Armor All“. Armor All führt heute ein umfassendes Sortiment an
Fahrzeugpflegemitteln, die höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. Die Pflegemittel basieren auf der
Formel „Trid-on“ („No dirt“ rückwärts gelesen) des Chemikers Joe Palcher, der seit den frühen sechziger Jahren
die ersten Armor All Autopflegeprodukte entwickelte. Mit seinem umfangreichen Produktangebot bietet Armor
All zahlreiche Innovationen und spezielle Lösungen, um sämtliche Oberflächen des Autos – innen und außen –
sowie Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge zu säubern, zu pflegen und zu schützen.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.armorall.eu