Menu

Hart … Härter … TAMIYA Speedweeks!

Am letzten Juli- sowie am ersten August-Wochenende finden im thüringischen Sonneberg gleich zwei bedeutende TAMIYA Veranstaltungen statt. Der TAMIYA FIGHTER-CUP, die weltweit größte Jugend-RC-Rennserie, wird zum insgesamt 15. Mal durchgeführt und der TAMIYA EURO-CUP feiert den 20. Geburtstag. Schon von Beginn an erfreuen sich die beiden Markenpokale für ferngesteuerte Autos bei Fahrern wie Zuschauern größter Beliebtheit. Da versteht es sich beinahe von selbst, dass bei den Finalveranstaltungen im Jubiläumsjahr ein außergewöhnliches Rahmenprogramm geboten wird.

Mit einem bei der weltberühmten Rallye Dakar eingesetzten Porsche Cayenne des Rallyeteams Hock-Racing wartet ein echter Rennbolide auf die Zuschauer. Außerdem ist ein spektakulärer Weltrekordversuch mit einem ferngesteuerten Buggy geplant, der es sogar ins Guiness Book of Records schaffen soll. Eigens aus England reist der Showtruck der Traditionsmarke Scalextric an: Slotfans können auf der Autorennbahn selbst Gas geben und haben darüber hinaus auch die Möglichkeit zur Teilnahme an der Scalextric Weltmeisterschaft 2011. Für die kleinen Besucher richtet die SIMBA DICKIE GROUP zahlreiche Spiel- und Teststationen ein: BIG Bobby Car-Parcours, Kinderschminken, Holzeisenbahn und eine Hüpfburg bringen viel Spaß. Auf alle Erwachsenen warten ferner Live-Musik und zahlreiche Produktvorführungen.

Der TAMIYA FIGHTER-CUP beginnt am 29. Juli, am Start sind Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre. Die Hauptklassen Rookie und Fighter-Pro sind auf 14 bzw. 15 Jahre begrenzt und bei beiden stehen Spaß und Fairness klar im Vordergrund. Dass bei den Kids nicht nur Leistung zählt, zeigt auch in diesem Jahr wieder die Wahl der am schönsten gestalteten Karosserie – hier ist allein die Kreativität des Nachwuchses gefragt. Bei der 20. Auflage des TAMIYA EURO-CUPs vom 5. bis 7. August geht es wieder um Euro-Tickets, denn die Sieger der einzelnen Klassen können am TAMIYA Europafinale in Basel teilnehmen.

DICKIE-TAMIYA erwartet zu den diesjährigen Speedweeks auf dem TAMIYA Raceway in Sonneberg bis zu 500 aktive Teilnehmer – darunter auch viele schnelle Mädels und Frauen – sowie an beiden Wochenenden zusammen mehrere Tausend Zuschauer.

Weitere Informationen und das endgültige Rahmenprogramm werden im Internet unter www.tamiya.de bekanntgegeben.