Menu

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

München, 23. Februar 2011. 18.000 Autos fangen jährlich auf deutschen Straßen Feuer. Der materielle Schaden pro Jahr beträgt bis zu 60 Millionen Euro. Während bei einem technischen Defekt meist noch genug Zeit bleibt, sich in Sicherheit zu bringen, können bei einem Unfall Menschen mit ihrem Leben bezahlen.

Schätzungen zufolge haben weniger als drei Prozent aller Fahrzeuge einen Feuerlöscher an Bord. Daher zeigt GRIP-Experte Helge Thomsen, wie man einen Brand ohne Feuerlöscher bekämpft und wann nur noch ein Anruf bei der Feuerwehr hilft.

Das GRIP-ABC steht für spektakuläre Auto-Experimente, die spannenden Fragen mit extremen GRIP-Methoden auf den Grund gehen. So auch diesmal: Helge präsentiert die häufigsten Ursachen für einen Brand im Auto und zeigt, wie man mit der Extremsituation umgeht. Ob es der Brand im Innenraum ist, der durch eine weggeworfene Zigarette ausgelöst wird oder der Kabelbrand im Motorraum. Ist es möglich, die unterschiedlichen Brandherde ohne Feuerlöscher in den Griff zu bekommen? GRIP findet es heraus.

GRIP-Experte Helge Thomsen zeigt, wie man einen Brand im Auto ohne Feuerlöscher bekämpft und wann nur noch die Feuerwehr helfen kann. Am 3. April 2011 um 19.00 Uhr bei RTL II.

„GRIP – Das Motormagazin“: Nervenkitzel, Adrenalin, Leidenschaft, Geschwindigkeit, Abenteuer – all das lässt sich in nur vier Buchstaben beschreiben: GRIP! Bei diesem Automagazin der Superlative geht es immer um das Eine: Fun! Das Team rund um Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie hat pures Benzin im Blut und prüft alles, was einen Motor hat, auf Fun-Faktor und Powerformel. „GRIP – Das Motormagazin“ zeigt jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagt rasante Versuche und gibt kompetente Tipps.