Menu

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

München, 9. Februar 2011. „Volle Hütte für wenig Kohle“ – so formuliert Det Müller seinen Auftrag. Der GRIP-Gebrauchtwagenexperte macht sich diesmal auf die Suche nach einem Wagen aus dem Oberklasse-Segment für maximal 10.000 Euro. Zur Auswahl stehen die Modelle Chrysler 300 C, Citroen C 6 und der VW Phaeton.

Die Fangemeinde dieser speziellen Modelle sei sehr überschaubar. So zumindest die Meinung des GRIP-Gebrauchtwagenexperten Det Müller, der für gerade einmal 10.000 Euro eine Luxuskarosse ergattern will. Ein echter Geheimtipp, denn wo bekommt man schon einen Oberklassewagen für so wenig Geld?
Bei der Suche konzentriert sich Det auf Autos im Alter von sieben bis acht Jahren. Doch wird er fündig? GRIP begleitet die schwierige Suche.

GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht einen Exoten aus der Oberklasse. Am 20. März 2011 um 19.00 Uhr bei RTL II.

„GRIP – Das Motormagazin“: Nervenkitzel, Adrenalin, Leidenschaft, Geschwindigkeit, Abenteuer – all das lässt sich in nur vier Buchstaben beschreiben: GRIP! Bei diesem Automagazin der Superlative geht es immer um das Eine: Fun! Das Team rund um Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie hat pures Benzin im Blut und prüft alles, was einen Motor hat, auf Fun-Faktor und Powerformel. „GRIP – Das Motormagazin“ zeigt jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagt rasante Versuche und gibt kompetente Tipps.