Menu

ANDERSON GERMANY – NOBLESSE OBLIGE

Wie man aber am Ergebnis unschwer erkennen kann, ist diese Voraussetzung keineswegs aus der Luft gegriffen.

Und erneut ist es die für ihre Husarenstreiche bekannte Firma ANDERSON GERMANY mit Hauptsitz in Düsseldorf, die sich berechtigterweise zutraut, einen Bentley GT Speed Elegance Edition aus seinem „Dornröschenschlaf“ zu befreien und ihn gleichzeitig in ein Fahrzeug mit nicht enden wollendem Überholprestige zu verwandeln.

Rein äußerlich springen die Carbon-Motorhaube mit den fast schon obligatorischen Lufteinlässen sowie der Heckdeckel aus dem identisch-edlen Material weniger ins Auge. Dafür aber der Exklusiv-Bodykit von ANDERSON GERMANY, bestehend aus einer Frontschürze, einem Satz Seitenschweller sowie einer Heckschürze, umso mehr. Auch das LED-Tagfahrlicht trägt maßgeblich dazu bei, dass die Gefahr, diesen Bentley zu „übersehen“, gegen null tendiert. Wegen der Exklusivität ist dieser Bodykit weltweit auf 150 Stück limitiert.

Dem von Hause aus bereits mit 610 Serien-PS ausgestatteten Triebwerk wurden durch Softwareoptimierung, einen geänderten Luftfilter und eine Auspuffanlage mit Rennkats zusätzliche 85 PS eingehaucht, wodurch jetzt 695 PS sowie ein schwindelerregendes Drehmoment zur Verfügung stehen. Die fernbedienbare Klappensteuerung des Auspuffs kann sich in drei Lautstärken „zu Wort melden“. Übrigens wurden alleine durch die geänderte Auspuffanlage immerhin 17 Kilogramm Gewicht eingespart.

Im Interieur wurden die Dekorleisten, die Mittelkonsole vorne und hinten einschließlich Aschenbecher und die Innenraumbeleuchtungsumrandung ebenfalls aus dem Edel-Werkstoff Carbon verbaut. Platz nehmen dürfen die Passagiere in schwarzem Leder, das mit weißen Rautennähten abgesetzt ist.

Mehr Informationen erhalten Sie bei:

ANDERSON GERMANY
Regenberga Straße 2
40625 Düsseldorf
Germany
T: (49) 234 2989897
F: (49) 234 2989694
W: www.anderson-germany.com