Menu

Fahrspaß zum Einbauen von KW: Gewindefahrwerke für den Citroën DS3

Zwei Entwicklungsziele hatten die Ingenieure von KW für die neuen Fahrwerke für den Citroën DS3: Die Fahrwerkscharakteristik sollte gestrafft und die Seitenneigung reduziert werden. Beides ist den Spezialisten aus dem baden-württembergischen Fichtenberg gelungen. Außerdem haben sie es geschafft, den berühmten französischen Abrollkomfort zu erhalten.

Jetzt bietet KW die Gewindefahrwerke der Variante 1 und der Variante 3, beide in der Ausführung „inox-line“, für 929 Euro beziehungsweise 1529 Euro jeweils inklusive Mehrwertsteuer für den DS3 an. Dabei kann jeder die Tieferlegung an den Gewindefahrwerken selbst bestimmen. Denn im TÜV-geprüften Verstellbereich lassen sich die Fahrzeuge ganz individuell von 20 bis 50 Millimeter näher an den Asphalt bringen. Um 20 Millimeter geht der Franzose mit den Tieferlegungsfedern für 184 Euro in die Tiefe.

Wie alle Produkte von KW wurden auch die neuen Gewindefahrwerke auf dem hauseigenen Fahrdynamikprüfstand genau auf den DS3 abgestimmt. So liefert KW die Gewindefahrwerke der Variante 1 mit einer Dämpfercharakteristik, die bereits auf das Fahrzeuggewicht, die Achslasten und die gesamte Fahrwerksgeometrie optimiert ist.

Die Gewindefahrwerke der Variante 3 erlauben zusätzlich zur stufenlosen Tieferlegung die individuelle Anpassung der Zug- und der Druckstufe. Damit der Fahrer damit optimale Möglichkeiten, um das Setup des Fahrwerks zu perfektionieren.

Sämtliche Gewindefahrwerke liefert KW als einbaufertige Komplettlösung. Zum Lieferumfang gehören die vormontierten Gewindefederbeine, die Verstellfederteller, Anschlag- und Staubschutzsysteme und ein TÜV-Gutachten.
Nähere Informationen zum breit gefächerten Programm des Fahrwerkspezialisten KW automotive GmbH mit Fahrwerksfedern, Dämpfern, Stabilisatoren, Komplett- und Gewindefahrwerken sowie die Anwendungslisten gibt es im Internet unter
www.kw-suspension.de