Menu

Frech, frisch, fahraktiv – der neue, coole ABT A1

Der Geschäftsführer des weltgrößten Veredlers von Fahrzeugen des VW-Konzerns betont, dass Fahrspaß und Agilität besonders wichtige Eigenschaften des ABT A1 sind. Auch der jüngste ABT ist schließlich ein echter Sportler. Dank ABT POWER bringt der schicke Kleine mehr Leistung auf die Straße: Beim 1.2 TFSI werden aus 86 PS (63 kW) dynamische 115 PS (85 kW), der größere 1.4 TFSI leistet nach der Frischzellenkur 150 PS/110 kW (122 PS/90 kW). Auch der sparsame Selbstzünder mit 1,6 Litern Hubraum steht jetzt noch besser im Futter: Abhängig von der Basis-Leistung gehen bis zu 125 Dieselpferde (90 kW) zu Werke. Dank Fahrwerksfedern und tieferem Schwerpunkt liegt der A1 auch „satt“ auf der Straße – und sorgt besonders auf kurvenreichen Parcours für Freude am Autofahren.

Cool, trendy, extravagant – der neue ABT A1 ist dreimal gut. Denn soviele unterschiedliche Design-Varianten bietet das innovative Traditionsunternehmen an. Alle Versionen des ABT A1 sind echte Hingucker: Das leuchtend rote Modell KLECKS mit dem saloppen Farbtupfer steht für den urbanen Lifestyle im A1. ALOHA ist der gelassene „Beachboy“ für alle, die relaxten Spaß bevorzugen. Immer unter Strom ist der „böse Bruder“ der beiden anderen Versionen: HIGH-VOLTAGE heißt das „giftigste“ Skull-Design des ABT A1. Bei allen drei Versionen des neuen großen ABT spiegelt sich die charakteristische Optik in witzigen Details wider: Kotflügeleinsätze, Heckschürzeneinsatz, Heckspoiler, Spiegelkappen, Frontlippe und Seitenschweller sind in den offensiven Farben Grasgrün (HIGH-VOLTAGE), Lavendel (ALOHA) oder Alu-gebürstet (KLECKS) gehalten. Und die Fußmatten greifen das Design-Motiv ebenfalls auf. Nie war es schöner, guten Geschmack mit den Füßen zu treten.

Passend dazu montiert ABT Sportsline einen sportiven Doppelrohr-Sportendschalldämpfer und das Fünfspeichenrad Z in der dunklen Farbe „Titan“. In 17 oder 18 Zoll erhältlich, wirkt die Felge gepaart mit den zum jeweiligen Dekor passenden ABT Felgenringen immer eine Nummer größer als sie tatsächlich ist – und der A1 gibt sich noch dominanter. Selbstverständlich sind auch Komplettradsätze mit passenden Hochleistungspneus erhältlich.

Denn egal, für welchen ABT A1 sich der Kunde entscheidet, er erhält ein dynamisches Fahrzeug der Extraklasse. Der ABT MOTORSPORT Schriftzug am oberen Rand der Frontscheibe signalisiert in jeder Version des A1, aus welchem Stall der flotte Neuling kommt. Der ABT A1 ist ein roter KLECKS in der eintönigen Landschaft der „normalen“ Autos, er ruft der silbernen und schwarzen Mehrheit ein freches ALOHA entgegen und setzt seinen Fahrer unter Strom, HIGH-VOLTAGE eben.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.abt-sportsline.de