Matthias Malmedie findet heraus, ob in der Oberklasselimousine Jaguar XJ eine Raubkatze steckt" />
Menu

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

München, 16.06.10. Raubkatze oder Samtpfote? GRIP-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie findet heraus, ob in der Luxuslimousine Jaguar XJ die Qualitäten eines wilden Jägers stecken. Er testet den 3-Liter-Diesel auf sein Revierverhalten: Ist die Autobahn der natürliche Lebensraum des Jaguars, die Landstraße oder die Stadt? Und wie behauptet sich der Jaguar in Optik und Fahrverhalten im Vergleich zu anderen Limousinen? Matthias testet den Wagen auf Schnelligkeit, Wendigkeit und natürlich auf Fahrspaß.

Der englische Automobilhersteller Jaguar ist ein Klassiker, der schon seit Jahrzehnten mit seinem langgestrecktem Design und dem niedrigen Dach besticht. Nun wagt Jaguar erstmals seit Jahrzehnten, sein Flaggschiff optisch drastisch zu verändern. Matthias testet, ob im neuen XJ die klassische Wildkatze noch erkennbar ist, und startet eine spontane Umfrage auf der Straße – mit spannendem Ergebnis.

Doch trotz der Veränderungen bleibt auch der neue Jaguar XJ eine Luxuslimousine: chromblitzende Opulenz, viel Leder und zeitlose Noblesse. Dank seiner Alu-Karosserie wiegt der XJ nur 1.796 kg. Für Sprungkraft sorgt ein V6-Diesel mit 275 PS bei 600 Nm. Matthias schlüpft in die Rolle des Dompteurs und versucht, die englische Raubkatze zu bändigen.

„GRIP – Das Motormagazin“ am 18. Juli ab 16.00 Uhr bei RTL II.

GRIP – Das Motormagazin: Nervenkitzel, Adrenalin, Leidenschaft, Geschwindigkeit, Abenteuer – all das lässt sich in nur vier Buchstaben beschreiben: GRIP! Bei diesem Automagazin der Superlative geht es immer um das Eine: Fun! Das Team rund um Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie hat pures Benzin im Blut und prüft alles, was einen Motor hat, auf Fun-Faktor und Powerformel. „GRIP – Das Motormagazin“ zeigt jede Woche die heißesten Auto-Trends, wagt rasante Versuche und gibt kompetente Tipps. Das ist maximale Unterhaltung!