Menu

Kann das MGS 180 noch besser klingen?

ETON hat seinem Flagschiff, dem MGS 180 System einen Mitteltöner zur Seite gestellt, der aus dem 2-Wege nun ein 3-Wege System macht. Der Unterschied ist selbst in der höchsten bestehenden Qualitätskategorie deutlich- das Klangbild gewinnt an Volumen und Qualität.

Durch die tiefere Übernahmefrequenz in Verbindung mit einer Einbauposition nahe des Hochtöners wird eine besonders stabile räumliche Abbildung der Bühne vor allem in der Höhenstaffelung erreicht. Instrumente wie beispielsweise Klavier und Saxophon hören sich noch natürlicher und lebendiger an, da Phasenverschiebungen minimiert werden. Ist das 2-Wege System MGS 180 bereits Referenzklasse und von sämtlichen Fachmedien auch so eingestuft worden, so kann es doch noch einmal deutlich klanglich zulegen, involviert man den neuen 3-401A4 Mitteltöner.

Eine zusätzliche Frequenzweiche sorgt für die perfekte elektrische Integration in das bestehende MGS 180. Die Weiche ist optional, das bedeutet auch das Nachrüsten für den vollaktiven Betrieb (hierbei wird jeder Lautsprecher direkt und ohne Frequenzweichen von einem eigenen Verstärker betrieben) oder die Verwendung als Breitbänder ist möglich.
Ein äußerst attraktiver Preis von 99,00 € rüstet das MGS 180 nochmals auf – bis in die Perfektion.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.etongmbh.com