Menu

Cooles Show & Shine Double-Feature

Doch kann angesichts von soviel Vernunft ein Hauch zusätzlicher Coolness Sünde sein? Die Experten von in.pro. meinen nein und präsentieren neue universell verwendbare LED-Elemente in verwegener Rauchglasoptik: natürlich in bewährter Erstausrüstertechnik und mit allen erforderlichen Genehmigungen. Denn in.pro. arbeitet seit vielen Jahren auch als Zulieferer der Automobilindustrie.

Bei solch leuchtenden Akzenten ist es natürlich schade, dass Tagfahrleuchten nachts Sendepause haben. Den gemeinsamen Betrieb mit dem Abblend- oder Fernlicht verbietet nämlich der Gesetzgeber. Doch in.pro. hat für dieses Problem eine findige Lösung.

Dank integrierter Dimmerfunktion gehen die
LED-Tagfahrleuchten mit reduzierter Lichtleistung rechtlich als Positionsleuchten durch und dürfen somit immer an bleiben: natürlich auch als Ergänzung zum Standlicht. Dank intelligenter Schaltung geschieht der Dimmvorgang ganz automatisch, je nachdem, in welcher Position der Lichtschalter des Autos gerade steht. Und so wird die coole Aura selbst dann gewahrt, wenn es abends auf die Piste oder zum Szenetreff auf den Parkplatz geht. Wer möchte da noch zögern, schließlich ist sogar der Einbau kinderleicht. Alle Halterungen und Kabel liegen dem Set bereits bei und die Montage kann mit durchschnittlichem Geschick in Eigenregie erfolgen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.in-pro.de