Menu

Winterschäden: Tipps gegen den Frost-Frust

Der „Bibber-Winter“ hat auch unsere Autos auf eine
echte Belastungsprobe gestellt. Vor dem Durchstarten in den Frühling ist jetzt der richtige
Zeitpunkt, die Spuren des Winters am Wagen zu beseitigen, damit sich Schäden und
Wertverlust in Grenzen halten.

Kollisionsschäden
„Kam es aufgrund der schlechten Witterung zu Kollisionen sind diese unbedingt sofort instand
zu setzen“, rät Olaf Menzel, Pflegeexperte von NIGRIN. „Wichtig ist hierbei die Vorarbeit: Nach
Säuberung der beschädigten Stelle sollte diese mit einem Rostumwandler behandelt werden,
der Rost verhindert und Haftgrund für eine neue Lackierung bietet.“ Je nach Größe kann die
Oberfläche mit Spachtel oder Polyesterharz begradigt werden. Die anschließende Lackierung
übernimmt dann der Lackierer. Der Experte rät: „Durch die eigene Vorarbeit werden die
Reparatur- und Lackierkosten deutlich reduziert.“

Die Karosserie
Dreck und Streusalz haben es nach dem Winter auf die Karosserie abgesehen. „Lagert sich Salz
am Fahrzeug ab, kann es zusammen mit Feuchtigkeit den Rostfraß fördern. Salz an den
Radkappen und am unteren Bereich der Karosserie entfernt man am gründlichsten mit einem
Hochdruckreiniger und einer Handwäsche“, so Menzel. Aber auch an Türschwellen,
Gummidichtungen, Motorhauben- und Heckklappen können sich Rückstände gebildet haben,
die sich leicht mit Reinigungsmitteln entfernen lassen. „Wird das Salz nicht gründlich beseitigt,
kann es auch im Frühjahr bei jeder feuchten Witterung aktiviert werden und sich weiter durchs
Auto fressen“, erklärt der Pflegefachmann.

Der Lack
Hochgewirbelter Streusplitt kann im Winter zu kleinen Schäden am Lack geführt haben. Werden
diese nicht zügig behandelt, dringt Feuchtigkeit ins Blech ein und der Rost frisst sich weiter
durch die Karosserie“, warnt Menzel. Nach der gründlichen Wäsche ist eine Inspektion der
Lackoberfläche also sinnvoll. Dies erfolgt einfach während einer Lackaufbereitung mit Politur.
Kleine Kratzer können mit einer Grundierung oder mit Lackstiften ausgebessert werden.
Besonders im Hinblick auf die im Frühjahr anstehenden Verschmutzungen wie Vogeldreck,
Baumharz und Honigtau lohnt sich auch jetzt schon eine Lackkonservierung.

Die Wischerblätter
„An den kalten Wintertagen können durch das Anheben oder Losreißen festgefrorener
Scheibenwischblätter Stücke des Gummis herausgerissen sein“, erklärt der Pflegeexperte. „Die
Gummilippe hat kleine Lücken und liegt nicht mehr auf der Scheibe auf. Bei Regen bleiben nun
dünne Wasserstreifen beim Wischen zurück und schränken die Sicht ein.“ Der Rat des Profis:
„Scheibenwischerblätter auf Verschleiß überprüfen und gegebenenfalls austauschen. Neue
Wischer, die durch die Kälte spröde geworden sind, bringt eine Gummipflege wieder in Schuss.
Eine gründliche Reinigung der Wischerblätter ist in jedem Fall empfehlenswert.“

Produkte und Preise
– NIGRIN Autoshampoo Konzentrat, 1000ml Flasche, ab 3,99 Euro.
– NIGRIN Evolution Flachbalkenwischer, ab 12,95 Euro.
– NIGRIN EvoTec Felgenreiniger, 750 ml Trigger, ab 14,95 Euro.
– NIGRIN Gummipflege 250 ml, ab 4,99 Euro.
– NIGRIN Hartwachspolitur, 300 ml Flasche, ab 3,99 Euro.
– NIGRIN OxyEnergie Kraftreiniger, 500 ml Trigger, ab 4,99 Euro.
– NIGRIN Polyesterharz, 500 Gramm, ab 10,95 Euro.
– NIGRIN RepairTec Lackreparatur-Set, ab 14,95 Euro.
– NIGRIN Rostumwandler, 200 ml, ab 3,99 Euro.

Eine detaillierte Anwendungsbeschreibung für die Beseitigung von Schäden an der
Karosserie finden Sie unter www.nigrin.de/index.php?id=pflegetipps_58.
Weitere Informationen zu den Produkten und zum Thema Autopflege erhalten Sie
unter www.nigrin.de.

NIGRIN jetzt auch bei Twitter: http://twitter.com/Nigrin/

Über NIGRIN
NIGRIN ist der einzige Vollsortimenter und die führende Marke im Bereich der Fahrzeugpflege in
Bau- und Heimwerkermärkten sowie SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten (laut Analyse der
GfK f. 2009). Mit über 300 Produkten in 15 Kategorien bietet NIGRIN Lösungen für alle Schritte bei
der Fahrzeugpflege, Wartung und Reparatur an. Vor allem im Bereich der Lackpflege hält NIGRIN ein
umfangreiches Angebot an Polituren, Autoshampoos und weiteren qualitativ hochwertigen
Pflegemitteln bereit. In Leserumfragen führender Automagazine belegt NIGRIN in Sachen
Markenbeliebtheit stets die vorderen Plätze, wie zuletzt in der Leserumfrage der Auto Zeitung
(Ausgabe 4/2010). Seit 1973 hält die Inter-Union Technohandel GmbH in Landau / Pfalz alle
Produktionsrechte, Rezepturen und geschützten Warenzeichen der NIGRIN-Produkte und ist für
Qualitätssicherung und den Vertrieb der verantwortlich.