Menu

Ein cooles Design für Miss Tuning

Was wäre die Miss Tuning ohne ein anständiges Dienst-Auto? Zu ihrem Amtsantritt bei der Tuningworld Bodensee 2009 bekam Martina Ivezaj bereits einen SEAT Ibiza zur Verfügung gestellt.

Jetzt wurde der zunächst in schlichtem schwarz lackierte Wagen von FOLIATEC®.com in ein neues, cooles Xbox-Gewand gehüllt.

Dazu hatten der SEAT Leon Supercopa und Xbox einen Designwettbewerb ausgerufen. Aus hunderten, meist sehr kreativen Einsendungen, fiel die Entscheidung auf das Design von Johannes Ohlenschläger, der sich an Spielkarten orientierte. „Ich habe mir gedacht, dass für die Miss Tuning auch eine Dame auf das Auto soll.“ Der Lohn für das gelungene Design: Die Optik des Fahrzeugs wird von Xbox in einem Rennspiel umgesetzt und Ohlenschläger durfte beim Finale des SEAT Leon Supercopa am vergangenen Wochenende im Pacecar der Rennserie Platz nehmen.

Das Führungsfahrzeug war diesmal nicht irgendein Auto, sondern der komplett im Gewinner-Design gestaltete SEAT Ibiza. FOLIATEC®.com hatte sich der schwierigen Aufgabe gestellt, die Spielkartenoptik vom Papier aufs Auto zu übertragen. Dabei galt es für die Folienprofis gleich mehrere Hürden zu nehmen. Zunächst einmal wurde das Design per speziellem Fotodruckverfahren auf die Folie aufgetragen. Schon hierbei mussten mögliche Schnittkanten und die Rundungen des SEAT Ibiza mit einbezogen werden. Danach folgte die Beklebung. „Man muss dabei hoch konzentriert sein und vor allem an den Stoßkanten sauber und präzise arbeiten“, erklärt Stefan Sack von FOLIATEC®.com.

Das Ergebnis überzeugte nicht nur die mehr als 100.000 Fans am Hockenheimring. Auch Ohlenschläger war begeistert. Das reale Design und die Gestaltung von FOLIATEC®.com machten ihn komplett sprachlos. Jetzt wartet er sehnsüchtig auf die Umsetzung für die Xbox 360: „Ich bin ein großer Rennspielefan. Dass ich jetzt in einem Xbox-360-Spiel mein eigenes Auto habe, ist wirklich witzig und unglaublich für mich.“

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.foliatec.com