Menu

BMW M5 mit LUMMA-Bodykit CLR 500 RS und 730 PS

Für einen spektakulären Auftritt braucht man einen reinrassigen Sportwagen? Völlig daneben! LUMMA Design schickt mit dieser einmaligen Sportlimousine BMW M5 viele Sportwagen auf die Reservebank.

Zehn Zylinder, Bi-Kompressortriebwerk, 730 PS und 700Nm, geht es noch besser? Definitiv nicht! Der BMW M5 von LUMMA Design ist ein Bekenntnis zum Rennsport. Aber auch in Sachen Style und Luxus trumpft der CLR 730 RS auf.

Um mehr als 360 km/h Höchstgeschwindigkeit zu erreichen, ist die Aerodynamik von elementarer Bedeutung.
Die Karosserie des BMW M5 wird mit ultraleichtem, aber hochfestem Carbon-Komponenten veredelt. So finden wir ein LUMMA-Bodykit „CLR 730 RS“ bestehend aus einer Fronthaube, einem Heckdeckel mit integrierter Abrißkante, Spiegelkappen, Türgriffe, Einstiegsleisten, Seitenschweller und Kotflügel in Carbon gefertigt.

Das LUMMA-Gewindefahrwerk bringt reinrassige Rennsport-Technologie auf die Straße. Das Sportfahrwerk ist in Zug- und Druckstufe an Voder- und Hinterachse einstellbar und sorgt für eine Tieferlegung bis zu 45mm.

Für die ultrabreite Spur wurden spezielle, besonders leichte Räder angefertigt. An der Vorderachse bringen LUMMA Racing-Felgen in 10×21 Zoll mit 255/30-21 Pneus die Lenkkräfte auf die Straße. An der Hinterachse kommen 12Jx21 Leichtmetallfelgen mit 295/25-21Bereifung von Michelin zum Einsatz. Das Räderwerk ist dreiteilig gefertigt, der Felgenstern ist geschmiedet sowie schwarz/matt eloxiert und verfügt über Edelstahlaußenbetten.

Durch die Kombination aus Leichtgewicht, enormer Motorleistung und innovativer Aerodynamik erreicht der BMW M5 aus Winterlingen Beschleunigungszeiten, die bisher nur reinrassigen Rennwagen vorbehalten waren. Bei dem von G-POWER verbauten 730 PS starken V10 BI-Kompressortriebwerk handelt es sich um das leistungsstärkste Triebwerk, das jemals in einem straßenzugelassenen BMW verbaut wurde. Aus dem Stand katapultiert sich der Wagen in nur 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Nach 10 Sekunden hat die Sportlimousine die Geschwindigkeit bereits verdoppelt. 300 km/h wird Dank Motorleistung nach 29,5 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 367,4 km/h. Zurückzuführen ist diese Leistungsexplosion auf das Herzstück des G-POWER Kompressorsystems, der ASA Radialverdichter. Zum Einsatz kommt noch eine LUMMA-Sportauspuffanlage mit 100 Zellen Rennsportkatalysatoren und mit 105mm große Endrohren mit graviertem LUMMA-Logo, die selbstverständlich aus feinstem Edelstahl gefertigt wurde.

Selbstverständlich verlässt sich LUMMA Design nicht auf die Originalbremsanlage. Auch hierbei war das Beste gerade gut genug. Dazu verbaute LUMMA Design eine 6-Kolben (Hinterachse 4-Kolben) Bremsanlage, die an Vorder- und Hinterachse auf gelochten Bremsscheiben der Dimension 405 bzw. 380 Millimeter einwirken.

Das Cockpit des E60 vereint reinrassigen Rennsportlook in einer Kombination aus Carbon, Leder und
Alcantara mit dem Komfort, den man heute von einem Luxus-Supersportwagen erwartet. Zu den Komfortfeatures gehört eine 2-farbige Volllederausstattung in Rot/Weiß mit abgesteppten Rautenmustern und weiße Ziernähten. Die Alcantara-Veredelung beinhaltet Fahrzeughimmel, das Armaturenbrett, die Sitzkonsolen und Abdeckungen. Mit Carbon wurden alle Panelen am Armaturenbrett und Mittelkonsole, Schalknauf, Lenkrad, Handbremshebel und die Rückseite der Sportsitze verschönert. Letztendlich komplettieren Velours-Fußmatten in Leder eingefasst sowie eine Kofferraummatte und eine sehr sportliche Aluminium-Pedalerie mit Fußstütze das Ganze.

Mehr Informationen zum umfangreichen LUMMA Design-Programm gibt es bei:

LUMMA Design
Weinstetter Straße 5
72474 Winterlingen
Tel. +49 7577-933 729-0
Fax. +49 7577-933 729-16
Email. info@lumma-tuning.de
Website. www.lumma-design.com