Menu

W.drive 3x vom ADAC "empfohlen"

Auch für den Winter 2009 sind die Autofahrer mit dem W.drive von
YOKOHAMA perfekt gerüstet – und dies nicht nur, weil der japanische
Reifenhersteller bei den verfügbaren Dimensionen gerade kräftig
aufgerüstet hat: Im aktuellen Test des ADAC traten 18 M+S-Pneus der
Dimension 205/55 R16H (bis 210 km/h) zum Rapport und der
W.drive fuhr sein mittlerweile drittes „Empfehlenswert“ ein.

Bereits
2007 und 2008 zeichnete Deutschlands größter Automobilclub den
W.drive in unterschiedlichen Dimensionen aus. Der YOKOHAMA-Pneu
glänzte jeweils durch ein äußerst ausgewogenes Leistungsprofil.
Besonders hervor hoben die Tester 2009 die „Bestnote auf trockener
Fahrbahn“.

Auch der „geringe Kraftstoffverbrauch“ und das
Verschleißverhalten erhielten gute Noten. Ein respektabler Erfolg, da
diese beiden Eigenschaften zusammen mit dem Bremsverhalten im so
genannten „magischen Dreieck“ konkurrieren: Eine Verbesserung auf
der einen Seite zieht üblicherweise Verschlechterungen auf der anderen
nach sich. Der W.drive indes zeigte auf keinem der drei Gebiete
wirklich Schwächen und dies, obwohl er den niedrigsten
Kraftstoffverbrauch aller „empfehlenswerten“ Reifen aufwies.
YOKOHAMA hat die W.drive-Palette in den letzten Jahren
kontinuierlich ausgebaut.

Neben dem vom ADAC getesteten
asymmetrischen Profil kam 2009 eine spezielle laufrichtungsgebundene
Version für Klein- und Kompaktwagen in den Handel.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.yokohama.de