Menu

Kicherer Performance!

Nur das sehr moderne und aus mancher Perspektive etwas kantige Design der Karosserie sorgte für vereinzeltes Stirnrunzeln bei puristischen Mercedes-Fans. Doch nimmt man die Häufigkeit als Maßstab in der die E-Klasse zurzeit im Straßenbild unterwegs ist, muss man ohne Ãœbertreibung feststellen, dass sie ihre Kundschaft erneut vollends überzeugt hat!

Keine Frage, dass man sich auch bei Mercedes-Spezialist Kicherer schnell Gedanken zu einem möglichen Tuning-Programm für die neue E-Klasse gemacht hat. Und wie gewohnt ist das Resultat wieder mal exquisit. Als Basis diente eine E-Klasse mit dem AMG-Bodywork, die mit einer Fülle von sündhaft teuren Kohlefaser-Teilen veredelt wurde. So spendierte die Spezialisten aus der Nähe des Bodensees dem intern W212 genannten Fahrzeug einen Carbon-Frontspoiler für ein Plus an Downforce auf der Vorderachse, einen Satz Seitenschweller mit integrierten Carbon-Tubes zur besseren Kanalisierung der Fahrtluft an den Flanken und einen Heckspoiler, den es wahlweise in Carbon oder in Wagenfarbe gibt. Die Carbon-Spiegelschalen dagegen gehören mittlerweile wohl zu jedem guten Mercedes-Umbau. Für ebenfalls ein Plus an Downforce, diesmal aber an der Hinterachse, sorgt ein Carbon-Heckdiffusor mit integrierten Auspuffblenden.

An Exklusivität gewinnt die E-Klasse weiter dank der geschmiedeten und handgefertigten Leichtbauräder des Typs Kicherer RS-1, die sich rundum in 20 Zoll und einer 245er vorne und 285er Bereifung hinten in den Radkästen drehen. Das Fahrwerk presst sich dank einer hauseigenen Absenkung mit gewohnt sportlicher Kennlinie deutlich in Richtung Asphaltoberfläche und lässt die schnelle Luxuslimousine flink wie ein Wiesel werden. Für den Innenraum hat Kicherer jetzt schon ein eigens entwickeltes Ergonomie-Sportlederlenkrad im Angebot, wie auch ein Fußmattenset mit edler Lederumrandung.

An Exklusivität gewinnt die E-Klasse weiter dank der geschmiedeten und handgefertigten Leichtbauräder des Typs Kicherer RS-1, die sich rundum in 20 Zoll und einer 245er vorne und 285er Bereifung hinten in den Radkästen drehen. Das Fahrwerk presst sich dank einer hauseigenen Absenkung mit gewohnt sportlicher Kennlinie deutlich in Richtung Asphaltoberfläche und lässt die schnelle Luxuslimousine flink wie ein Wiesel werden. Für den Innenraum hat Kicherer jetzt schon ein eigens entwickeltes Ergonomie-Sportlederlenkrad im Angebot, wie auch ein Fußmattenset mit edler Lederumrandung.

Damit aber nicht genug. Für den sportlich orientierten E-Klasse-Owner präsentiert Kicherer diverse Leistungssteigerungen inkl. Vmax-Aufhebung, neue Tachoeinheiten, eine Differenzialsperre und exklusive Hochleistungsbremsanlagen.

Alle weiteren Informationen sowie Preis- und Lieferinformationen gibt es direkt bei:

Kicherer Fahrzeugtechnik GmbH & Co. KG
Im Eschle 6
78333 Stockach
Tel.: 0 77 71/ 93 70 0
Fax: 0 77 71/ 93 70 22
www.kicherer.net
E-Mail: info@kicherer.net