Menu

Mit Ersatzlampen in Europa gut gerüstet

Dort, wo auch am Tag mit Licht gefahren
wird, sind Ersatzlampen Pflicht. Ein praktischer Lampenersatzkasten hilft, hohe
Bußgelder zu vermeiden.

Aachen – Egal ob die Reise nach Norden, Süden, Osten oder Westen geht: Wer mit dem Auto
diesen Sommer in die Ferien fahren möchte, der sollte sich vorher ausreichend über die Licht-
Vorschriften in seinem Reiseland informieren, um sich unnötigen Ärger mit den örtlichen
Behörden zu ersparen.

Während in Deutschland, Frankreich und der Schweiz weiterhin nur Empfehlungen
ausgesprochen werden, hat sich das Fahren mit Licht am Tag in 21 europäischen Ländern
bereits durchgesetzt – teilweise ganzjährig auf allen Strecken, teilweise eingeschränkt. Unter den
Ländern befinden sich beliebte Reiseziele wie Dänemark, Schweden, Italien und Polen. Wer in
Ländern mit Licht- oder Ersatzlampenpflicht unterwegs ist, sollte unbedingt einen
Lampenersatzkasten mitführen, da sonst bis zu 200 Euro Geldbuße drohen!
Solche Ersatzkästen müssen weder sperrig, noch teuer sein.
Mit dem EasyKit Lampenersatzkasten bietet Philips eine
praktische und unkomplizierte Lösung für Urlauber und alle
anderen Autofahrer an, die häufig im Ausland auf Tour sind.

Wie
von Philips gewohnt, entsprechen die enthaltenen Lampen
Erstausrüsterqualität. Durch die Verwendung von Quarzglas
besitzen die Lampen die bestmögliche Erschütterungs- und
Vibrationsresistenz und bringen zusätzlich bis zu 30 Prozent
mehr Licht auf die Straße als Standardlampen. Durch sein
ausgeklügeltes Kunststoffgehäuse-System gewährleistet das
EasyKit robusten Schutz. Und dank des speziellen
Farbkennzeichnungsbandes als Inhalts- und
Funktionsverzeichnis fällt die Auswahl der richtigen Lampe
besonders leicht.

Das EasyKit ist in den Typen H1, H4, H7 ab 9,49 Euro und in
H1&H7 ab 19,49 Euro im Fachhandel erhältlich.
(Quelle: ADAC, TÃœV-Rheinland)

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen
Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Im Fokus steht dabei, die Lebensqualität von
Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. Als weltweit
führender Anbieter in den Bereichen Healthcare, Lifestyle und Lighting integriert Philips – im Einklang
mit dem Markenversprechen „sense and simplicity“ – Technologien und Design-Trends in neue
Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Menschen zugeschnitten sind und auf umfangreicher
Marktforschung basieren. Philips beschäftigt in mehr als 60 Ländern weltweit etwa 116.000 Mitarbeiter.
Mit einem Umsatz von 26 Milliarden Euro im Jahr 2008 ist das Unternehmen marktführend in den
Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin und bei der Gesundheitsversorgung zuhause ebenso wie bei
energieeffizienten und innovativen Lichtlösungen sowie Lifestyle-Produkten für das persönliche
Wohlbefinden. Außerdem ist Philips führender Anbieter von Flat-TVs, Rasierern und
Körperpflegeprodukten für Männer, tragbaren Unterhaltungs- sowie Zahnpflegeprodukten. Philips
erzielte 2008 in Deutschland einen Umsatz von knapp 3,5 Milliarden Euro und beschäftigt hier gut 7.000
Mitarbeiter. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de