Menu

LSD sucht die schönsten Flügel

Flügeltürscharniere von LSD machen jedes Fahrzeug zum Hingucker. LSD, eine Marke des Fahrwerkspezialisten KW automotive GmbH, sucht jetzt die drei beeindruckendsten Umbauten mit Flügeltüren.
Alle Bewerber werden vom 14. bis 24. August 2009 auf der Internetseite www.tuningsuche.de/lsdaward.html zur Abstimmung gestellt. Die Internetnutzer bestimmen im Online-Voting die zehn Finalisten. Die besten Fahrzeuge stellen sich beim Pirelli Tuning Award in Crailsheim den kritischen Augen der Jury, die am 6. September 2009 den Sieger kürt.
Mit den Flügeltürscharnieren von LSD erhält jedes Fahrzeug eine ganz besondere Tuning-Optik. Die modifizierten Originaltüren öffnen nach dem Umbau erst nach außen und dann nach oben. Die Scharniere „made in Germany“ sichern höchste Fertigungsqualität. Mit dem Guided Roller System (GRS) lassen sich die LSD-Scharniere perfekt einstellen und garantieren noch mehr Sicherheit und Komfort beim Öffnen und Schließen der Türen.

Im Crashtest (nach ECE-R 95 beziehungsweise EG-Richtlinie 96/27/EWG) haben die LSD-Türen bewiesen, dass sie den Serienscharnieren in puncto Sicherheit in nichts nachstehen. Beim Seitencrashtest prallte eine Barriere mit 50 km/h auf die Fahrertür. Der Dummy war ebenso geschützt, wie es im Serienfahrzeug ohne LSD-Flügeltürscharniere das Fall ist.
Alle LSD-Scharniere kommen mit einem Gutachten für problemloses Eintragen. Außerdem gehören alle benötigten Montageteile und eine detaillierte Einbauanleitung zum Lieferumfang.
Bewerbungen für den LSD-Award nimmt LSD ab sofort bis Dienstag, 11. August 2009 unter der E-Mail-Adresse info@lsdaward.de oder auf www.tuningsuche.de/lsdaward.html an. Weitere Informationen, die genauen Teilnahmebedingungen sowie eine immer aktuelle Anwendungsliste gibt es unter www.lsddoors.de