Menu

Knöpfchen drücken und ab ins Gelände

Doch wehe, der Fahrer
zieht zu langsam oder nicht komplett durch, dann kann so ein Motörchen auch
gerne mal nur kurz röcheln und mit ein bisschen Pech nach allen Regeln der Kunst
absaufen. Der Nitro Bone Automatic von CARSON-MODEL SPORT lässt einem
dagegen beim Starten nie im Stich.

Der moderne Truggy, eine Mischung aus Truck und Buggy, zelebriert das Anlassen
viel cooler: Das Modell im Maßstab 1:10 wird einfach auf die Straße gestellt und
mit einem Schalter „scharf“ gemacht. Dann ein Druck auf die Fernbedienung und
mit einem giftigen Kreischen erwacht der 2,5 Kubikzentimeter große Motor zum
Leben. Lässiger geht es nicht. Eine intelligente Elektronik verhindert zudem das
Absaufen, indem der Kolben vor dem Start in die richtige Position gebracht wird.
Per LED bekommt der Pilot grünes Licht, wenn der Motor bereit ist.

Doch die einfach zu bedienende und praktische Startvorrichtung ist nicht das
Einzige, was der Nitro Bone Automatic zu bieten hat. Das Chassis CV-10T von
CARSON-MODEL SPORT verfügt über einen permanenten Allradantrieb, der die
Kraft des Hochleistungs-Nitromotors optimal an die vier riesigen Big Wheel
Truggyreifen mit ihren groben Stollen abgibt. Die großen Öldruckstoßdämpfer,
ausgestattet mit Tuningfedern, garantieren stets die optimale Bodenhaftung der
Räder. Ein Akkupack samt Ladegerät für den On-Board-Starter und Empfänger
sind inklusive, so dass lediglich 8 handelsübliche Mignonbatterien für den Sender
benötigt werden.

Das extrem flache Chassis erlaubte den Designern von CARSON-MODEL SPORT
eine ebenfalls niedrige Karosse in Pick-up-Optik zu gestalten. So aufgebaut liegt
der Nitro Bone Automatic auf der Piste, wie ein Tiger kurz vor dem Sprung. Und
wehe, wenn er losgelassen. Wilde Geländeritte sind das Metier dieses flotten
Truggys. Staub und Spritzwasser können nicht in die RC-Box gelangen, sodass die
wilde Fahrt erst endet, wenn der 75-ml-Racingtank leer ist. Dann heißt es
nachtanken, Knöpfchen drücken und weiter geht’s.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.dickietamiya.com