Menu

Weltpremiere auf der Tuning World Bodensee:

Fichtenberg – Fahrwerkhersteller KW legt Fahrzeuge nicht nur tiefer. Das Hydraulic Lift System UNIVERSAL stemmt tiefer gelegte Autos um bis zu 45 Millimeter nach oben. So lassen sich Straßenschwellen, Tiefgarageneinfahrten und Bahnübergänge auch mit extrem tiefer gelegten Autos problemlos meistern.
Bisher gab es das HLS ausschließlich fahrzeugspezifisch für Sportwagen. Jetzt bietet der weltweit erfolgreiche Fahrwerkhersteller das KW HLS UNIVERSAL System unabhängig vom gefahrenen Modell an. Seine Weltpremiere feiert das neue System vom 30. April bis 3. Mai 2009 auf der Tuning World Bodensee in Friedrichshafen in Halle B2 an Stand 400.

HLS UNIVERSAL wird in Kombination mit einem Gewindefahrwerk installiert und gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen: HLS 2 UNIVERSAL, das an der Vorderachse installiert wird und HLS 4 UNIVERSAL, das sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse verbaut wird und somit eine Anhebung des gesamten Fahrzeugs möglich macht.
Da die Hydraulikzylindereinheit durch einen Faltenbalg vor Steinschlägen und Verschmutzung geschützt wird, ist eine lange Lebensdauer gewährleistet. Montiert wird die Ringzylindereinheit zwischen Federteller und Feder.

Per Tastendruck kann der Fahrer sein Fahrzeug im Fahrbetrieb bequem anheben und so seinen Frontspoiler und den Unterboden schonen. Optional ist eine Fernbedienung erhältlich.
Im Lieferumfang ist neben allen benötigten Teilen inklusive Befestigungs- und Montagematerial ein TÃœV Prüfbericht als Vorlage für Eintragung nach § 21 und eine umfangreiche Einbauanleitung enthalten.
Nähere Informationen zum breit gefächerten Programm des Fahrwerkspezialisten KW automotive GmbH mit Fahrwerksfedern, Dämpfern, Stabilisatoren, Sport- und Gewindefahrwerken sowie die Anwendungslisten gibt es im Internet unter www.KWsuspensions.de