Menu

Schick, sportiv und lässig – die neue Racewear Kollektion von ABT

Man glaubt
förmlich, den Benzingeruch schon in der Nase zu spüren und den „heißen Sound“ der
Boliden zu hören. Schlüpft man in die neue Racewear Kollektion von ABT Sportsline wird
dieses Feeling verstärkt: Wer das coole, schwarze Raceline T-Shirt trägt, zeigt auf
besondere Art Flagge. Denn ein dynamisches Konterfei von Timo Scheiders Meister-A4 ziert
die Vorderseite des Shirts. Schwarz, Grau und Rot – die Farben von ABT, dazu das
Champions-Logo auf dem rechten Arm – so demonstriert man Chic und Sportsgeist zugleich.
Mit dem neuen, frischen Outfit macht Mann auch abseits der Rennstrecken eine prima Figur.
Das gilt erst recht, wenn er die windabweisende Softshell-Jacke darüber trägt, die gezielt
Farbe und Muster aufgreift: Mit Schwung scheint das Auto des Meisters über die Brust des
Trägers zu flitzen. Vervollständigt wird das schwarze Herren-Ensemble durch das
Champions-Polo. Ein Klassiker in Power-Rot ist das T-Shirt Basic.

Selbstverständlich
„verträgt“ sich auch dieses Kleidungsstück hervorragend mit der Softshell-Jacke.
Wie schon in den vorangegangenen Jahren umfasst die ABT Racewear auch 2009 wieder
eine extravagante Linie für die Motorsport-begeisterte Lady. Damen Top, Damen Polo und
Softshell-Jacke zieren feine graue Nähte. Bei den Herren sind diese schmucken Streifen rot
gehalten, so ergänzen sich die Styles in der Kombination zu einem perfekten Partnerlook.
Ãœber allem schwebt der Geist der DTM – besonders, wenn der Kavalier den
ABT Mini-Schirm „Arrow“ über die Angebetete hält. So wird ein Regenrennen richtig
romantisch. Besonderes Highlight der „Ladys Line“ ist das figurbetont geschnittene Polo, das
raffiniert mit Strass-Steinchen besetzt ist. Für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet:
die ABT Ohrstöpsel. Dieses Accessoire braucht jeder, der die DTM-Boliden möglichst
hautnah erleben will. Die kleinen Gehör-Retter sind in schicke Alu-Hüllen verpackt.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.abt-sportsline.de