Matthias Malmedie fährt den neuen Golf GTI an der Cote Azur" />
Menu

PROGRAMMANKÃœNDIGUNG

München, 12.03.09. Breiter, tiefer, dynamischer: Die sechste Generation des Golf GTI ist da! GRIP-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie will es ganz genau wissen und testet den neuen Golf vor der Kulisse der französischen Hafenstadt St. Tropez auf Herz und Nieren.
Mit fetten 210 PS unter der Haube erreicht der neue GTI aus Wolfsburg eine Geschwindigkeit von 240 km/h bei einer Beschleunigung von 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Und das bei einem Verbrauch von nur 7,5 Litern – so zumindest die Werksangabe.

Die neue elektronische Quersperre (XDS) soll eine bessere Kurvenlage und bessere Traktion garantieren. Doch gilt der altbekannte Spruch „Die Straße brennt und raucht, ein GTI ist aufgetaucht!“ heute immer noch? Die neue Vorderfront mit dem angriffslustigen, wabenförmigen Kühlergitter und die V-förmige, bis über die Scheinwerfer reichende Motorhaube, lässt die unabhängige Power schon erahnen. Doch GRIP will es ganz genau wissen und holt alles aus dem neuen Wolfsburger heraus.

Seien Sie dabei, wenn Matthias Malmedie mit dem neuen Golf GTI VI in den Sonnenuntergang rast. Am 12. April 2009 ab 18.00 Uhr bei „GRIP – Das Motormagazin“ bei RTL II.

GRIP – Das Motormagazin: Das ist Spaß an Autos, geballte Motor-Kompetenz und ein Maximum an Authentizität. Das Magazin bei RTL II informiert über alles, was sich zwischen Vorder- und Hinterachse abspielt. Präsentiert wird „GRIP – Das Motormagazin“ von Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie.