Menu

Knackig wie Zartbitterschokolade

Das für den Smart entworfene, einteilige Speedy (6,5×17 bis 8,5×17 Zoll) etwa glänzt mit
sechs diabolisch düsteren Sicheln in schwarzem Lack. Als Leichtmetallrad Typ MS ist diese in
anderen Maßen, Bohrungen und Lochkreisen auch für Modelle von Mercedes erhältlich
(7×17 bis 8,5×18 Zoll).

Doch auch einem Lorinser-Klassiker wie dem Turbinenschaufeln bestückten RS 8 (8,5×19 bis
10×21 Zoll) steht der dunkle Teint gut zu Gesicht. Im matt-schwarzen Oberflächenfinish mutiert
es zur „Asphaltfräse“, die förmlich mit Reifen und Teer verschmilzt und sich in ihrem
Vorwärtsdrang durch nichts aufhalten lässt.

Formatfüllend und beispiellos in ihrer Präsenz setzt sich die mehrteilige RSK 6 (8,5×18 bis
10×19 Zoll) in Szene: Ein gigantischer, fünfzackiger, glänzend schwarzer Felgenstern wird von
einem polierten Horn begrenzt. Durch die zwei unterschiedlichen Schattierungen ergeben sich
im Verhältnis zur silbernen Variante unterschiedliche Reize.
Der massive und doch elegante „Körperbau“ der RS 9 mit den spektakulären Dreifachstreben
kommt im Bicolor-Look besonders gut zur Geltung: Felgenstern und Horn in Silber treffen hier
auf matt-schwarze Innenwände. Zudem glänzt das Rad mit einer ungeahnten
Dimensionsvielfalt zwischen 8,0×18 und 10×22 Zoll.

Somit präsentiert Sportservice Lorinser mit Speedy, MS, RS 8, RSK 6 und RS 9 fünf
ausdrucksstarke Felgen-Arrangements, bei denen selbst ein eingefleischter Optimist gerne
Schwarz sieht. Zumal jedes der fünf Räder entsprechend seinem Charakter ganz
unterschiedliche Nuancen und Akzente aufweist und Kleinwagen, Limousine, Kombi,
Sport- oder Geländewagen mit dem spannenden Touch des Bad Boys veredeln.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.lorinser.com