Menu

Ab sofort wird der TT zur Zugmaschine

Und jetzt macht exklusiv die Firma Rameder ihn auch noch zum praktischen Zugpferd.
Mit der abnehmbaren Anhängerkupplung lässt sich der Audi TT problemlos vor so manchen Karren spannen: Insgesamt 1,4 Tonnen kann der Sportler ziehen, bei einer maximalen Stützlast von 75 Kilo. Kleine Boote, leichte Pferdeanhänger und natürlich sämtliche normalen Nachläufer sind ganz einfach angekoppelt und auf dem Weg.

Aber auch komfortable Lastenträger lassen sich auf der Anhängerkupplung von Rameder befestigen. Fahrradträger für bis zu vier Drahtesel oder Spezialhalterungen für Motorroller sind im Programm von Rameder zu finden. So werden die Zweiräder ganz einfach ebenerdig aufgeladen und benzinsparend hinter dem Kofferraum ans Ziel transportiert.
Und wer im alltäglichen Straßenverkehr auf die Kupplung verzichten möchte, kann sie mit wenigen Handgriffen einfach abnehmen und Platz sparend im Kofferraum verstauen. Um mögliche Verschmutzungen zu vermeiden, liegt der Anhängerkupplung bei Anlieferung natürlich eine passende Tasche bei. Ãœbrigens: Rameder ist der Erste und bisher einzige Anbieter, der solch einen Haken für den Audi TT im Programm hat. Man bekommt ihn ganz einfach für 754 Euro über die Internetseite www.kupplung.de – der passende 13-polige Elektrosatz kostet zusätzlich 145 Euro. Mehr benötigt man nicht, um den Sportler TT in das sportliche Zugfahrzeug TT zu verwandeln.