Menu

Elegant oder düster: Neues ASA GT-1 in shiny silver und schwarz seidenmatt

Elegant grazil oder düster verwegen. Das neue ASA-Rad GT-1 kommt in zwei Farbvarianten und ändert damit bei gleichem Design sein charakteristisches Erscheinungsbild grundlegend.
Neun schlanke Doppelspeichen ziehen aus dem Zentrum gradlinig zum Felgenrand. Diesem zeitlosen Design verleiht die versenkte Radmitte eine dynamische Komponente.

In welche Richtung das Erscheinungsbild des einteilig gegossenen Aluminiumrads geht, entscheidet die Farbgebung. In der Variante shiny silver glänzt das Rad unaufdringlich elegant und strahlt Klasse aus. Die Ausführung in schwarz seidenmatt zeigt sich hingegen tiefdunkel scheinend, aber nicht glänzend, was einen düster verruchten Auftritt erzeugt. Wer sein GT-1-Rad weiter individualisieren möchte, dem steht auf Wunsch ein vierteiliges Akzentringset zur Wahl. Für einen Aufpreis von 49 Euro können die Räder mit den Farben silber, schwarz, weiß, rot oder orange verfeinert werden.

Das brandneue GT-1 kommt im April 2009 schon ab 190 Euro inklusive Mehrwertsteuer auf den Markt. Für Fünflochanwendungen gibt es das Rad in den Dimensionen 8×17, 8,5×18, 8,5×19, 9,5×19, 9×20 und 10,5×20 Zoll. Die 17- und 18-Zoll-Varianten sind zusätzlich für Vierlochanwendungen erhältlich. Selbstverständlich gehört ein TÃœV-Gutachten zum Lieferumfang.

Weitere Informationen zum umfangreichen Räderprogramm von ASA gibt es im Internet unter www.asa-wheels.de