Menu

Ein Elektro-Truck mit "Verbrennungsmotor-Power" für jede Piste

Das gilt im Großen, wie im Kleinen. Dank des Brushless-Motors beim neuen E-Crasher von CARSON-MODEL SPORT ist für die nötige Leistung gesorgt. Der Antrieb des Elektro-Trucks strotz nur so vor Kraft, die er in Geschwindigkeit umsetzen will. Damit das auch wirklich perfekt geschieht wird die Power über Kardanwellen an alle vier Räder weitergeleitet. So erreicht der Elektro-Truck ohne Probleme eine Höchstgeschwindigkeit von über 60 km/h. Mit den noch leistungsstärkeren, optional erhältlichen CARSON Brushless-Motoren wird der E-Crasher sogar bis zu 100 km/h schnell.

Höchstleistung ist für den E-Crasher kein Thema. Doch damit auch die Gripverhältnisse immer stimmen, bekam der Neuling von CARSON-MODEL SPORT das preiswerte CE-10T Chassis spendiert. Alles ist kugelgelagert. Die Öldruckstoßdämpfer sind dank Tuningfedern verstellbar, so dass die Härte der Federung variabel ist. Auf glattem, hartem Untergrund kann man so mit kurzem Federweg und damit einer straffen Dämpfung arbeiten, während im Gelände weiche Federn gefragt sind, um Unebenheiten schonend zu meistern. Für die perfekte Kurvenlage lassen sich Spur und Sturz ebenfalls verändern. Auch hier stellt sich die Frage nach dem Einsatzort: Kleine, kurvige Pisten verlangen mehr Sturz, um mehr Auflagefläche der Reifen in den Kurven und so mehr Grip zu erhalten. Geht es lange geradeaus, sollte der Sturz dagegen möglichst klein sein.

Beim Anblick des Brushless-Truck wird schnell klar, dass er sich im Offroad-Terrain sicher wohl fühlt. Große Reifen mit groben Stollen, viel Bodenfreiheit und robuste Federn zeichnen das Model aus. Optisch rangiert das Model zwischen Monstertruck, Pickup und dickem Strandbuggy. Seine Karosserie wurde mit dem Sternenbanner der USA verziert, allerdings kommt die Flagge im Flammendesign daher.

Im Lieferumfang des E-Crashers von CARSON-MODEL SPORT ist fast alles, was man zum sofortigen Start benötigt: Fahrfertig aufgebautes Modell, Fernsteuerung und montierte Servos. Sobald der E-Crasher da ist und die separat erhältlichen Akkus geladen sind, kann es also losgehen. Und während die Steckdose den nötigen Strom in die Speicher pumpt, kann der Fahrer ja schon mal das Fahrwerk für die Piste einstellen. Und dann: nichts wie los.

E-Crasher – Daten und Fakten

Abmessungen
Maßstab 1:10
Länge 400 mm, Höhe 159 mm, Bodenfreiheit 34 mm

Technische Daten
Allradantrieb über Kardanwelle, Öldruckstoßdämpfer mit Tuningfedern, Spur und Sturz einstellbar, fahrfertig verklebte Big Wheel Truggyreifen mit Einlagen, starker, bewährter CARSON Brushless-Antrieb mit 12 T-BL-Elektromotor und bBL-Reglereinheit DRAGSTER SPORT, ultraflaches Chassisdesign, Pivotball-Radaufhängung vorne/hinten, glasfaserverstärktes Chassis mit abgesenkten Schrauben, Kegelradgetriebe vorne/hinten, Kegeldifferenzial vorne/hinten

Lieferumfang
Fahrfertig aufgebautes Brushless-Modell, 3-Kanal Pistolengriff-Fernsteuerung, bedruckte Karosserie mit Dekorbogen

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.dickietamiya.com