Menu

AEZ Lascar

Seinen Namen trägt es aber auch, weil es dem Trend nach großen Felgen gerecht wird. Denn mit lieferbaren Größen von bis zu 8,5×20 und 9,5×20 Zoll ist es ebenso beeindruckend wie der südamerikanische Lava-Riese. Die AEZ Lascar ist besonders gut geeignet für Oberklasse-Limousinen oder Sportwagen, etwa Audi A6, Chrysler 300C, Mercedes E- oder S-Klasse, Nissan 350Z oder die BMW M-Modelle.

Doch die AEZ Lascar beeindruckt nicht nur durch ihre Dimension: Das sportive Bi-Color-Design des Rades überrascht, weil es schon im Stand Bewegung und Vorwärtsdrang andeutet. Die geschwungene Form der fünf Speichen sorgt für einen aggressiven Auftritt und bringt große Scheibenbremsen wirkungsvoll zur Geltung. Der dynamische Touch der AEZ Lascar entsteht durch den Einsatz der von AEZ entwickelten Farbe Anthracite matt, die speziell den Bereich der Radmitte sternförmig konturiert und das Felgenbett aufwertet. Die Streben erscheinen in sich gedreht, so dass das Rad pure Power ausstrahlt. Das spannende Design-Spiel zwischen den extravaganten Anthracite-mattTon und der polierten Silberoberfläche wird bis in die eigens für die Lascar entwickelte Nabenkappe fortgesetzt.

AEZ setzt als erster Felgenhersteller auf dem Nachrüstmarkt auf die „EH2+Hump-Technologie“ und ermöglicht so den Einsatz von modernen Runflat-Reifen. Auch die neue Lascar lässt sich in Verbindung mit diesen im Pannenfall sicheren Pneus nutzen.

AEZ Lascar – Daten & Fakten
Dimensionen: 8×17, 8×18, 8,5×19, 9,5×19, 8,5×20, 9,5×20 Zoll
Lackierung: Anthrazite matt, poliert, Klarlack matt
Bauart: gegossen, einteilig
Geeignet für Runflat-Reifen

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.aez-wheels.com