Menu

Weitere Erfolgsnummer: ADAC empfiehlt den YOKOHAMA W.drive auch in 195/65 R15T

Das erneut gute Abschneiden ist übrigens keine Selbstverständlichkeit, schließlich überzeugen längst nicht alle Reifen über das gesamte Größenspektrum: Ein Pneu, der in einer Dimension glänzt, kann eine Nummer breiter schon Schwächen aufweisen. Grund hierfür ist nicht selten das andere Geometrieverhältnis des Profils. Auch ein differierender Geschwindigkeitsindex kann die Vergleichbarkeit beeinflussen, da er in der Regel konstruktive Änderungen am Reifen erfordert.

Beim W.drive von YOKOHAMA haben die Ingenieure jedoch ihre Hausaufgaben gründlich gemacht, bietet er doch über die gesamte Baureihe eine konstant gute Leistung. Die Größe 195/65 R15T ist besonders bei Fahrern von Klein- und Kompaktwagen sowie älteren Mittelklassefahrzeugen beliebt und erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Der W.drive empfiehlt sich übrigens nicht nur als äußerst sichere Wahl, sondern auch als besonders ökonomische: Im Test gab es gute Noten für Verschleiß und Rollwiderstand. Und letzterer sorgt schließlich für einen niedrigen Verbrauch. Mit dem YOKOHAMA W.drive kann man somit nun wirklich nichts verkehrt machen – außer auf ihn zu verzichten.
Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.adac.de