Menu

Noch sportlicher – noch besser: CARLSSON CK63 S – (Basis C 63 AMG)

Merzig – Mit dem C-Klasse-Topmodell C 63 AMG hat Mercedes Benz ein eindrucksvolles Statement in der Mittelklasse abgegeben. Wo sonst bekommt man in einem relativ kleinen Auto einen riesigen, über 6 Liter großen V8? Da die Leistungsausbeute jedoch vergleichsweise gering ausfällt, aktiviert die High-Tech -Manufaktur Carlsson verborgenes Potential. Mit bis zu 565 PS zeigt der Carlsson CK63  den meisten Konkurrenten die (Edelstahl-)Endrohre. Und mit neuen Rädern und einer sportlichen Aerodynamik versehen, weist das von Carlsson veredelte Topmodell der C-Klasse auch äußerlich klare Attribute eines Spitzensportlers auf.

Carlsson CK63 – das bedeutet Leistung und Drehmoment satt. Der für den Motortyp M156 erhältliche Leistungskit erhöht die Serienleistung des 6,3 Liter-V8 von 457 PS (336 kW) bei 6800 U/min auf bis zu 565 PS/415 KW.  Das Drehmoment erhöht sich deutlich von 600 auf bis zu 685 Nm. Erheblich zügiger fällt daher auch die Zeit für die Beschleunigung von 0-100 km/h aus: 3,8 gegenüber den serienmäßigen 4,5 Sekunden. Einmal mehr zahlen sich hier die im Motorsport gewonnenen Erkenntnisse der Carlsson Ingenieure aus

Alle Kits beinhalten eine spezielle Anpassung der Motorelektronik, eine Anhebung der Höchstgeschwindigkeit auf 300 km/h (elektronisch limitiert), einen Sportluftfilter sowie eine edle dreiteilige Carlsson Motorabdeckung aus Echtcarbon sowie den obligatorischen Carlsson-Schriftzug in Chrom. Dem nicht enden wollenden Schub setzt Carlsson in allen Versionen bei 300 km/h sanft ein elektronisches Ende. Der Carlsson Sportnachschalldämpfer aus dem 565 PS starken CK63 S-Kit sorgt neben einer gewaltigen Soundkulisse für 15 Extra-PS (11 kW).

Gewindefahrwerk und Sperrdifferenzial
Das unter Mitwirkung von Ellen Lohr perfekt abgestimmte Carlsson RS Gewindefahrwerk ist stufenlos in der Höhe verstellbar und vermittelt eine bisher nicht gekannte Fahrdynamik. Mit der individuell einstellbaren Dämpfungskennlinie kann der Fahrer das Setup zudem nach seinem Geschmack optimierten. Diese technische Carlsson-Neuentwicklung ermöglicht es dem Fahrer, keine Kompromisse mehr eingehen zu müssen. Er kann den Komfort eines Straßenfahrwerks genießen oder im Rahmen eines Renntrainings Bestzeiten fahren. Damit die der C-Klasse von Carlsson eingehauchte Mehrleistung sich auf dem Asphalt nicht in Rauch auflöst, empfiehlt sich der Einbau eines drehmomentfühlenden Carlsson Lamellen-Sperrdifferenzials mit mechanisch variablem Sperrwert (hergestellt mit Wert nach Kundenwunsch). Dadurch erhöhen sich Traktion und Fahrstabilität, insbesondere beim Beschleunigen aus Kurven.

Kraftvoll-dynamische Carlsson-Aerodynamik
Die ausgefeilte, hochwertige Carlsson-Aerodynamik besteht aus einem Frontspoiler, der Frontspoilerlippe RS, und aus einem Carlsson Heckspoiler mit Carlsson-Logo-Einprägung, der bei höheren Geschwindigkeiten stabilisierend wirkt. Alle Anbauteile sind aus hochwertigem PUR oder wahlweise in Echtcarbon gefertigt. Der Styling-Kit überzeugt nicht nur durch die perfekte Verarbeitung sondern auch durch das einzigartige Design. Er unterstreicht den Anspruch der Carlsson Designer immer einen Tick edler zu sein als der Wettbewerb.

High Tech-Schmiederäder 1/16 Ultra Light
Bei der Entwicklung des Carlsson Leichtmetallrads 1/16 UL achteten die Ingenieure und Designer vor allem auf eine optimale Gewichtsoptimierung. Auf das Rad einwirkende Kräfte werden durch die gleichmäßige Verteilung der Speichen in den Radstern geleitet. So wird eine überdimensionierte Wandstärke verhindert und ein niedriges Radgewicht erreicht. Modernste Schmiedetechnik sorgt im Vergleich mit gegossenen, in Radlast und Dimension vergleichbaren, Rädern für eine Gewichtseinsparung von 38%! Eingeleitete Kräfte werden durch die Verdichtung des Metalls homogener weitergeleitet als bei einem Gussrad. An den Radaufhängungen werden daher die ungefederten Massen so gering wie möglich gehalten mit der Folge, dass Carlssons Schmiederäder gegenüber herkömmlichen Leichtmetallrädern eine spürbare Fahrkomfortverbesserung bewirken. Das geschmiedete Carlsson-Rad 1/16 Ultra Light gibt es für den Mercedes-Benz C63 AMG in den Größen 8,5×19″ (VA+HA) und 10×19″ (nur HA).

Feinste Handwerkskunst dominiert den Innenraum
Ganz dem Kundenwunsch verpflichtet, stellt Carlsson verschiedene Komponenten vom Sportlenkrad über Lederausstattungen oder Multimediaaccessoires zu einer individuellen Wohlfühlmischung zusammen. In der edlen Manufaktur wird auch der Carlsson CK63 S im Interieur nochmals deutlich individualisiert. Ganz nach Kundenwunsch entstehen so Unikate aus feinsten Materialien.

Weitere Informationen zum exklusiven Veredelungsprogramm für Mercedes-Benz-Fahrzeuge sind direkt bei Carlsson in Merzig, über das Carlsson Vertriebsnetz, bei jedem Händler oder über das Internet unter www.carlsson.de erhältlich.