Menu

Big Toys for Big Boys

Ungewöhnlich ist bereits die Tatsache, dass es sich nicht um einen „gewöhnlichen“ Hummer H2 handelt, sondern um einen H2 SUT (Sports Utility Truck) mit offener Ladefläche. Diese Karosserieform ist auf unseren Straßen bisher äußerst selten zu sehen.
Auch wenn Pick-Ups eher als Nutztiere gelten, verfügt Jumbos SUT doch über eine wahrlich luxuriöse Komfort-Ausstattung. So sind neben einer schwarzen Volllederausstattung, vollständig elektrisch einstellbaren Sitzen und einer Zweizonen-Klimaautomatik auch ein Rückfahrsystem mit Kamera sowie eine Kenwood-Navigation inkl. DVD-Soundsystem mit an Bord.

Angetrieben wird der Geländewagen von einem bulligen 6,2 Liter-Vortech-V8-Motor, der satte 397 PS leistet und den schweren Hummer in Zusammenarbeit mit einer 6-Stufen-Automatik, untermalt von einem Ehrfurcht gebietenden Grollen, vehement beschleunigt.

Das eigentliche Highlight des Jumbo-Hummers ist aber dessen Fahrwerk. Das große Meerestier wurde mit spezieller Geiger-Fahrwerkstechnik um satte zehn Zoll, also rund 25 Zentimeter, HÖHER gelegt, so dass Jumbo Schreiner nun noch deutlicher über allen anderen Verkehrsteilnehmern thront. Dazu spendierte GeigerCars.de seinem H2 einen Satz verchromter Aluminiumfelgen der Größe 12×20 Zoll. Die grob profilierten Toyo Open Country M/T-Offroad-Reifen tragen die ungewöhnliche Maßangabe 38×15.50R20.

Wer jetzt dem Verdacht erliegt, es handle sich bei dem Hummer H2 Jumbo XXL um einen XXL-Spritfresser, der irrt. Dank des von GeigerCars.de installierten Spar- und Umweltpakets und der Installation einer LPG-Autogasanlage mit 200 Liter-Tank auf der Ladefläche, lässt sich der riesige Jumbo XXL-Hummer auch auf allen Strecken mit vertretbaren Betriebskosten bewegen. Durch den Einbau dieser LPG-Autogasanlage fährt dieser Hummer nicht nur kostengünstig, sondern schont darüber hinaus auch die Umwelt.

Der Kaufpreis eines solchen Fahrzeugs beträgt 96.000 Euro (MwSt. ausweisbar).

Alle weiteren Informationen gib es im Internet unter www.geigercars.de