Menu

Spürbarere Sportlichkeit – der ABT Passat CC

Das Kürzel „CC“ steht für „Comfort Coupé“, also für ein viertüriges, elegantes Reisefahrzeug. „Aber wer sagt denn, dass ein Comfort Coupé nicht auch sportlich sein darf?“, fragt Hans-Jürgen Abt. Der Geschäftsführer von ABT Sportsline zeigt sich von den geschwungenen Linien des Wolfsburgers begeistert, findet aber, dass dem schicken Wagen „etwas mehr Power durchaus gut steht.“

Deshalb bietet der renommierte Kemptener Veredler auch seine ABT Power Pakete für den CC an. Damit wird das Coupé dynamischer, ein noch souveränerer Auftritt ist garantiert. Beim 1.8 TSI werden aus serienmäßigen 160 PS (118 kW) kräftige 200 PS (147 kW), für den 2.0 TSI bedeutet ABT Power eine Leistungssteigerung auf 240 PS (177 kW). Damit ist der ABT Passat CC ein echter Sportler, denn die Allgäuer sorgen dafür, dass das edle Coupé auch in punkto Beschleunigung kerniger zur Sache geht. Demnächst wird ABT Power auch für die 2.0-TDI-Versionen erhältlich sein. Anstatt 170 oder 140 PS (125/103 kW) gehen dann 190 bzw.170 austrainierte Dieselpferde (140/125 kW) zu Werke.

Damit der CC auch in jeder Straßenlage optimal bewegt werden kann, haben die ABT-Experten dem Neuling auch Fahrwerksfedern und eine Tieferlegung des Fahrzeugschwerpunkts spendiert. Dadurch sieht das Coupé schon im Stand überaus sportiv aus. Die wahren Qualitäten dieser perfekt auf das Auto und seinen Charakter abgestimmten Komponenten offenbaren sich aber erst während der Fahrt: Der ABT Passat CC liebt es, auf kurvenreichen Strecken bewegt zu werden und verhält sich auch im Grenzbereich neutral. Fahrwerksfedern und Leistungssteigerung setzen Akzente in punkto Fahrspaßmaximierung.

Als ideale Abrundung für den gelungenen optischen Auftritt des CC empfiehlt ABT Sportsline die Räderkreationen aus eigenem Hause. Sowohl die AR- als auch die BR-Felge sind in Größen von 18 bis 20 Zoll lieferbar. „Für welches Rad sich der Kunde entscheidet, ist natürlich Geschmackssache, ich persönlich finde aber, dass die BR-Felge mit ihren korrespondierenden Speichenpaaren besonders gut zum CC passt“, meint Hans-Jürgen Abt. Selbstverständlich sind sowohl AR- als auch BR-Felge in Kombination mit den passenden Reifen der ABT Partner Continental und Dunlop verfügbar.

Fotos unter: http://www.abt-sportsline.de/media