Menu

Relais Routiers Frankreich-Reiseführer 2017

KS: Gut und preiswert essen, trinken und übernachten

Für erfahrene Frankreich-Reisende ist er längst eine Institution, der beliebte Kneipenführer Guide des Relais Routiers. Jetzt ist die neueste Ausgabe erschienen, die zeigt, dass der Guide auch im 83. Jahr nichts an Attraktivität eingebüßt hat. Nach Auskunft des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) führt er auf knapp 400 Seiten mehr als 1.000 Gasthöfe, Kneipen, Restaurants und Hotels auf, wo man nicht nur gut essen und trinken, sondern oft auch zu moderaten Preisen übernachten kann. Die französische Originalausgabe mit Vorwort und Erläuterungen in deutscher Sprache kostet 19 Euro plus Porto/Verpackung bei Relais Routiers, Waldhornstraße 4, 80997 München, Telefon 089-4398420, E-mail: guide@achelis.de.

Das Buch im handlichen A5-Format passt ins Handschuhfach. Es ist komplett in Farbe gedruckt und enthält einen nach Regionen und Departements gegliederten Kartenteil mit Informationen über Reisegebiete und touristische Sehenswürdigkeiten sowie eine alphabetische Liste der Restaurants. Hier finden sich Hinweise zur Lage des Relais Routiers, seinen Öffnungszeiten, Ruhetagen, Menü- und Übernachtungspreisen, Name des Inhabers sowie ein Foto des Hauses. Liebhabern besonders gepflegter Küche empfiehlt der KS die rund 100 „Relais Casserole“. Sie bieten zusätzlich zu den traditionellen Menüs etliche regionale Spezialitäten. Auch die 2017er Ausgabe enthält etliche Kochrezepte aus den Relais Routiers.

Die Restaurants – meist sind es Familienbetriebe – liegen in der Regel an wichtigen Durchgangsstraßen und sind ideal für den kurzen Stopp auf der Reise. Sie bieten vorwiegend hausgemachte Gerichte, die mit großer Sorgfalt zubereitet werden. Dabei kommt es den Relais Routiers auf ausgewogene Ernährung an. Die vollständige Mahlzeit mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert ist immer preiswert.