Menu

16 Mitgliedschafts-Jubiläen im VDAT-Jubiläumsjahr

Verband der Automobil Tuner e.V. kann 2017 je vier Unternehmen zu 10, 20 und 30 Jahren Mitgliedschaft gratulieren

Nicht nur der Verband der Automobil Tuner e.V. (VDAT) selbst kann im Jahr 2017 auf sein 30-jähriges Bestehen zurückblicken, sondern auch vier seiner Mitglieder.

 

Die Firmen AC-Schnitzer, BRABUS GmbH, ELIA Tuning & Design AG und Techart Automobildesign GmbH engagieren sich seit Gründung im VDAT.  Anlässlich dieses besonderen Jubiläums wurde den Firmenchefs Rainer Vogel, Prof. h.c. Bodo Buschmann und Thomas Behringer sowie dem Aufsichtsratsmitglied von ELIA, Hans-Jörg Köninger, jeweils eine Urkunde und ein „edler Tropfen“ übergeben.

 

Darüber hinaus konnte sich der VDAT-Vorstand bei weiteren Unternehmen für 20 Jahre beziehungsweise 10 Jahre Mitgliedschaft bedanken:

 

20 Jahre Mitgliedschaft:

FOLIATEC Böhm GmbH & Co KG, Messe Essen GmbH, Vogtland Autosport GmbH und ZF Race Engineering GmbH

 

10 Jahre Mitgliedschaft:

Alcar Deutschland GmbH, DTE Systems GmbH, JMS Fahrzeugteile GmbH und Stoffler Autotechnik GmbH

 

Der Dank des VDAT-Vorstands gilt selbstverständlich allen Mitgliedern. Denn nur ein starker Berufsverband kann die Interessen seiner Mitglieder und der Branche erfolgreich gegenüber der nationalen und europäischen Politik vertreten.

 

Der VDAT – Verband der Automobil Tuner e.V. ist der Berufsverband der vom Fahrzeughersteller unabhängigen Tuner, Teilehersteller und Anbieter von sportlichem Autozubehör. Das „who is who“ der Tuning- und Zubehörhersteller ist im VDAT organisiert. Der Verband setzt sich für sicheres und seriöses Tuning ein. Neben seiner politischen Arbeit  unterstützt er als ideeller Träger seit Gründung im Jahr 2005 die Kampagne „TUNE IT! SAFE!“, welche umfassende Aufklärungsarbeit rund um das Thema Tuning leistet und deren optisches Testimonial jedes Jahr ein neues, vollumfänglich individualisiertes Fahrzeug im offiziellen Polizei-Outfit ist.