Menu

Cash Back beim Fahrwerkkauf: Bis zu 200 Euro Rückvergütung bei ST suspensions

Mit zielgerichteten Vertriebsaktionen unterstützt Fahrwerkhersteller KW automotive auch 2017 sein Fachhändlernetzwerk. KW gewährt auf ausgewählte Gewindefahrwerke von ST suspensions einen Cash Back. Je nach Automodell und Fahrwerk erhalten Endverbraucher beim Kauf eines ST-Gewindefahrwerks eine Rückvergütung von bis zu 200 Euro. Während des vom 1. Mai bis 31. Juli 2017 geltenden Aktionszeitraum gilt der „ST Cash Back“ für über 50 Fahrzeugmodelle der Hersteller Daewoo, Honda, Hyundai, Infiniti, KIA, Lexus, Mazda, Mitsubishi, Nissan, Scion, Subaru, Suzuki und Toyota. Dazu zählen unter anderem populäre Fahrzeuge wie Honda Civic Type R, KIA pro_cee’d, Mazda MX5, Nissan 370Z, Subaru Impreza, Toyota GT86 und viele weitere. Unter www.st-suspensions.de/cash-back sind ab dem 1. Mai 2017 alle Fahrzeuge und ST-Gewindefahrwerke gelistet, für die es beim Kauf eine Rückvergütung von bis zu 200 Euro gibt.

Vom 1. Mai bis 31. Juli 2017 gewährt Fahrwerkhersteller KW automotive beim Kauf eines ST Gewindefahrwerks für ausgewählte Fahrzeuge eine Rückvergütung von bis zu 200 Euro. Der „ST Cash Back“ gilt für mehr als 50 Fahrzeuge und Baureihen verschiedener japanischer und koreanischer Automobilhersteller. Mit dabei sind auch Fahrzeuge wie beispielsweise Honda Civic Type R (FN2), Hyundai Veloster (FS), Infiniti Coupé (G35), Mazda 3 (BL), Mitsubishi Lancer Evo 8 (CT0), Nissan 370Z (Z34), Subaru Impreza (GC), Suzuki Swift (NZ), Toyota GT86 (ZN) und weitere Modelle. Im Detail erhalten alle Endverbraucher, die sich während des Cash-Back-Zeitraumes (1. Mai bis 31. Juli 2017) für ein zu der Vertriebsaktion zählendes ST-Gewindefahrwerk entscheiden, eine Rückvergütung von bis zu 200 Euro beim Fahrwerkkauf. Dabei spielt es keine Rolle, ob die ST-Gewindefahrwerke bei den KW-Fachhandelspartnern, dem Kfz-Fachhandel oder direkt über den Online-Auftritt des Fahrwerkherstellers unter www.st-suspensions.de/cash-back bestellt werden.

 

Stufenlos Tieferlegen und mehr Fahrdynamik: ST Gewindefahrwerke mit KW Dämpfertechnologie
Alle Gewindefahrwerke von ST suspensions werden in Deutschland bei KW automotive gefertigt, besitzen ein Teilegutachten und verfügen über einen geprüften, fahrzeugspezifischen Einstellbereich für eine maximale, stufenlose Tieferlegung. Während Gewindefederbeine und -dämpfergehäuse von KW ausschließlich aus Edelstahl oder Aluminium gefertigt werden, setzt der Fahrwerkhersteller bei Gewindefahrwerken der Marke ST suspensions auf verzinkte Stahlgehäuse. Im Vergleich zu vielen Fahrwerken im Markt unterscheiden sich ST-Fahrwerke in ihrem Preissegment durch ihre verwendete KW-Dämpfertechnologie. Aus diesem Grund verleihen die ST-Gewindefahrwerke jedem Fahrzeug ein deutliches Plus an Fahrdynamik, ohne das der Abroll- und Fahrkomfort im Alltag leidet.

Ähnlich wie bei den KW-Fahrwerken können auch bei ST-Gewindefahrwerken die Dämpfer individuell eingestellt werden. Während KW-Gewindefahrwerke je nach Ausführung adaptive Dämpfer besitzen oder über vielfältige Möglichkeiten einer unabhängigen Dämpferabstimmung verfügen, erlauben ST-Gewindefahrwerke die Lowspeed-Zugstufe mit bis zu 16 Klicks einzustellen. Der „ST Cash Back“ fällt je nach ausgewähltem und in der Aktion inbegriffenem ST-Gewindefahrwerk verschieden hoch aus. Beim Kauf eines ST-XTA-Gewindefahrwerks mit seinen in der Zugstufe einstellbaren Dämpfern und Aluminium-Unibal-Stützlagern gibt es eine Rückvergütung von 200 Euro. Wer sich für das ST-XA-Gewindefahrwerk mit seiner ebenfalls einstellbaren Zugstufe entscheidet, erhält einen Cash Back von 160 Euro, während sich die Rückvergütung für das mit festem Dämpfersetup ausgestatteten ST-X-Gewindefahrwerk auf 120 Euro pro gekauftes Fahrwerk beläuft.

Der Aktionszeitraum gilt vom 1. Mai bis 31. Juli 2017. Weiterführende Informationen zu den „ST Cash Back Gewindefahrwerken“ und inbegriffenen Fahrzeugen sind ab dem 1. Mai 2017 unter www.st-suspensions.de/cash-back hinterlegt.

 

Über KW automotive:
KW automotive ist Marktführer und Innovationsmotor individueller Fahrwerkslösungen für die Straße und den Rennsport. Sportliche Autofahrer vertrauen auf die KW-Gewindefahrwerke mit ihren drei Dämpfungsvarianten sowie auf die auf der Nürburgring-Nordschleife erprobten KW-Clubsport-Gewindefahrwerke mit Straßenzulassung und Gutachten. Weltweit setzen erfolgreiche Rennsportteams auf die patentierte Ventiltechnik der KW-Competition-Fahrwerke des sechsfachen Gesamtsiegers des 24h-Rennens Nürburgring, Doppelsiegers des 24h-Rennens Dubai 2017 und Gewinners der ADAC GT Masters. Mit seinem immensen Fahrwerk-Portfolio sowie modernster Fertigungstechnik nebst eigenem Entwicklungs- und Testzentrum agiert KW seit über 25 Jahren erfolgreich auf allen Märkten. Das Lieferprogramm von ST suspensions mit Federn, Sportdämpfern, Sportfahrwerken, Gewindefahrwerken,  Distanzscheiben und Stabilisatoren vereint führende KW-Technologie für die Straße mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. www.st-suspensions.de