Menu

DER NEUE AMG C 63 S, OPTIMIERT von WIMMER RST

  • wimmer-c63-s-6

Die Bereiche elektronische und mechanische Leistungssteigerungen – d. h. im Klartext Chiptuning, Motorumbauten und der Auspuffanlagenbau – sind seit über 20 Jahren das Betätigungsfeld der Firma WIMMER Rennsporttechnik in Solingen. Unter modernsten Bedingungen und entsprechend den Vorgaben der TÜV-Zertifizierung arbeitet das Team um Geschäftsführer Thorsten WIMMER in einer 2.400 m² großen Halle, wenn es um Motorbelüftung, Auspuffanlagen, Fahrwerkstechnik, Sportkupplungen, Bremsanlagen und Kfz-Zubehör geht.

Der Proband ist in diesem Falle eine rotgewandete und von AMG bereits bestens bestückte neue C-Klasse namens C 63 S mit einer Serienleistung von 510 PS (=375 kW).

Für die Optimierung der Software werden die Daten zur Leistungssteigerung im Hause WIMMER individuell, passend zu den Seriendaten und dem vorhandenen Steuergerät erstellt. So können die „stillen Reserven“ sorgenfrei genutzt werden, die jedem Motor von Hause aus mitgegeben werden. Sodass dabei der Motor keiner unnützen Belastung ausgesetzt wird.

Der nächste Ansatzpunkt ist die straßenzulässige Sportauspuffanlage. Handgefertigte, staudruckoptimierte Abgasanlagen aus Edelstahl, mit Vor- und Endschalldämpfer mit freundlich-sonorem und sportlichen Klang, sind eine markenunabhängige Spezialität des Solinger Unternehmens. Diese werden wahlweise mit oder ohne Sportkatalysator und Hosenrohr sowie elektronischer Klappensteuerung passgenau für jedes Fahrzeug angefertigt. Neben einem satten sportlichen Klang ist auch hier eine Leistungssteigerung gegeben.

Die Gesamtleistung dieser modifizierten C-Klasse mit Sportauspuff, Sportkatalysator, Hosenrohr und angepassten Daten beläuft sich auf 640 PS (= 471 kW). Das ist eine stattliche Steigerung von 96 kW oder 130 PS.

Dass die Rad-Reifen-Kombination als Verbindung zwischen Auto und Straße die nicht immer einfache Aufgabe hat, die geballte Leistungskraft des Fahrzeuges möglichst ohne Verlust auf die Straße zu bringen, ist eine vielfach unterschätzte Tatsache. Im vorliegenden Beispiel lässt das WIMMER-Team diese Aufgabe einen Satz BBS-Felgen vom Typ CH in den Abmessungen 8,5 x 19 Zoll an der Vorderachse bzw. in 9,5 x 19 Zoll an der Hinterachse übernehmen. Als Bereifung wurden hier die adäquaten Sportpneus gewählt. In dem Zusammenhang sei noch auf das speziell von KW entwickelte Gewindefahrwerk verwiesen, dass nun eine zügige Kurvenfahrt dank perfekter Straßenlage zulässt.

Um die unbändige Power dieser erstarkten C-Klasse (im wahrsten Sinne des Wortes) zu erfahren, gibt es nur eine Lösung: optimieren und losfahren. Nähere Informationen zu diesem C 63 S sowie die gesamte Produktpalette der Solinger direkt bei

WIMMER Rennsporttechnik Solingen GmbH
Löhdorfer Straße 231
42699 Solingen
Telefon +49 (0)212 / 2 64 30 00
Telefax +49 (0)212 / 2 64 34 88
E-Mail info@wimmer-rst.de
Internet: http://www.wimmer-rst.de