Menu

Presseinformation: Lackschäden – vor Sonnenbrand schützt Hartwachspolitur

Endlich klettert das Thermometer dauerhaft auf über 20° C, Zeit sich über Sonnenbrand Gedanken zu machen – auf der Haut und auf dem Lack. Auch Autos brauchen Schutz vor UV-Strahlen. Das ist mit der richtigen Politur allerdings schnell erledigt und sieht auch noch super aus.

Es ist schon erstaunlich, wie aggressiv UV-Strahlen sind. Jeder hat wohl schon mal diese schmerzliche Erfahrung gemacht, wenn er an einem Sommertag vergessen hat sich einzucremen. Mit Kunststoff und Lack gehen die Strahlen nicht weniger zimperlich um. Wer nicht vorsorgt, riskiert auch hier einen Sonnenbrand, der Lack wird stumpf und kann, in Extremfällen, sogar rissig werden. Kommen jetzt auch noch hartnäckige Verunreinigungen wie Insekten, Baumharz oder Vogelkot dazu, ist Eile geboten. „Sind solche Flecken erst einmal von der Sonne in den Lack eingebrannt worden, sind sie nur schwer zu entfernen und ätzen sich durch die oberen Lackschichten“, erklärt Olaf Menzel, Pflegeexperte bei NIGRIN. Also die Flecken lieber so schnell wie möglich mit einem speziellen Insektenentferner einweichen, dann lassen sie sich leicht entfernen. „So etwas wie Sonnencreme fürs Auto, ist eine Lackschutz Politur. Der Lackschutz konserviert den Lack für bis zu sechs Monate und sorgt für neuen Glanz“, so Olaf Menzel.

Für erstklassige Ergebnisse ist allerdings eine gründliche Vorbereitung angesagt: Hier rät der Experte: „Idealerweise wäscht man das Auto vor der Behandlung am besten per Hand, zum Beispiel mit einem speziellen Autoshampoo. So bekommt man auch schwere Flecken wie Teer oder Baumharz schonend vom Lack. Auf keinen Fall sollten Haushaltsreiniger eingesetzt werden, sie machen den Lack zwar sauber, entfernen aber auch alle Versiegelungen und Wachsschichten.“ Nach der Wäsche sollte man grobe Kratzer, wie Steinschläge mit einem Kratzerentferner ausbessern. Ist der Lack schon sehr angegriffen und stumpf, sollte noch vor dem Auftragen des Lackschutzes eine Politur mit höherem Schleifmittelanteil aufgetragen werden, die den Glanz wieder auffrischt. Wichtig: Nicht in der prallen Sonne arbeiten! Das Auto sollte sich während des Polierens nicht aufheizen, da die Wachspolitur zu schnell trocknet. Das erschwert das Auspolieren des Wachses und es bleiben hässliche Schlieren zurück.

Kunststoffteile und Cabrio-Verdecke nicht vergessen!
Gerade Besitzer von Cabrios werden das gute Wetter lieben, für das Verdeck bedeutet die Sonne allerdings Stress und es braucht ein bisschen Extrapflege, damit es nicht frühzeitig den Dienst quittiert. Das Verdeck sollte regelmäßig gereinigt und imprägniert werden, damit es nicht undicht und spröde wird. Mit dem NIGRIN Performance Verdeck-Reiniger und dem Verdeck-Imprägnierer ist das allerdings schnell und sauber erledigt. Zum Schluss noch alle Kunststoffteile, auch im Innenraum, mit NIGRIN Performance Kunststoff-Versiegelung behandeln, so haben die UV-Strahlen keine Chance mehr. Ach ja, bei der Autopflege die Sonnencreme nicht vergessen, sonst gibt es wirklich einen Sonnenbrand!

Produkte & Preise:
NIGRIN Performance Insektenentferner, 500ml, UVP 5,99 EUR
NIGRIN Performance Hartwachs-Lackschutz Turbo, 500ml, UVP 14,95 EUR
NIGRIN Performance Minutenwäsche Turbo, 1000ml, UVP 5,99 EUR
NIGRIN Kratzerentferner, silber oder schwarz, 150g, UVP 4,99 EUR
NIGRIN Performance Hartwachs-Politur Turbo, 500ml, UVP 14,95 EUR
NIGRIN Performance Verdeck-Reiniger, 500ml, UVP 9,99 EUR
NIGRIN Performance Verdeck-Imprägnierer, 500ml, UVP 14,95 EUR
NIGRIN Performance Kunststoff-Versiegelung, 300ml, UVP 6,99 EUR

Weitere Informationen zu den Produkten und zum Thema Autopflege
erhalten Sie unter: www.nigrin.de