Menu

EIN OPEL GT ZUM JUBILÄUM IM DESIGN VON MÄDCHEN & MOTOREN

  • EIN OPEL GT ZUM JUBILÄUM IM DESIGN VON MÄDCHEN & MOTOREN

Dass Hajo LEMKE seit geraumer Zeit unter dem Label Mädchen & Motoren auch Lifestyle-Bekleidung verkauft, dürfte sich inzwischen weitestgehend herumgesprochen haben. Ein Blick auf die neue Homepage zeigt die im Shop angebotenen Artikel. Eine weitere Neuerung ist die „Anbindung“ an Facebook. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums wird – quasi als Appetithappen – ein Opel GT Baujahr 2008 in dem beliebten Mädchen & Motoren-Klassik-Design präsentiert. Und da weitere Fahrzeuge folgen sollen, darf man durchaus gespannt sein. Hierbei setzte Mädchen & Motoren auf den Kooperationspartner „Cam Shaft Premium Wrapping“ aus dem niederrheinischen Kempen. Die Firma Cam Shaft, hat diese Folierung bzw. bemerkenswerte Komposition auf die Karosse gezaubert.

Die Rohkarosse wurde komplett gestrippt und alle „unnötigen“ Dinge entfernt. Dafür ist die Karosse beidseitig um jeweils 8 cm verbreitert worden. Eine GFK-Motorhaube, ein ebensolches Hardtop sowie Front-Kotflügel aus eigener Herstellung reduzieren das fahrfertige Gewicht des Opel GT auf 1.150 kg. Das Triebwerk – im wahrsten Sinne des Wortes – ist ein 6.2 Liter Corvette LS3-Motor mit scharfer Nockenwelle, anderen Ventilen und einer Carbon Airbox. Somit stehen satte 530 PS (= 390 kW) Leistung zur freien Verfügung. Allerdings war die Anfertigung eines komplett neuen Kabelbaumes vonnöten. Sowohl Fächerkrümmer als auch Auspuffanlage sind ebenfalls Eigenkreationen. Das verbaute Tremec-Getriebe TR-6060 stammt immerhin aus einer Corvette ZR1. Die Bremsanlage mit 6-Kolben-Bremssätteln vorne, deren vier hinten sowie Cup Bremsscheiben wurden einem Porsche GT3 RS entnommen. Das Ganze ist kombiniert mit einem KW-Competition-Fahrwerk. Die Rad-Reifen-Kombination besteht aus 11×18 Zoll großen GT-Racing-Felgen von ATS mit 295/30er Bereifung und Racelogic Traktionskontrolle rundum.

Das Interieur weist nach der Kur eine eingeschweißte FIA-Sicherheitszelle auf. Soundsystem und Klimaanlage sind der Gewichtsersparnis zum Opfer gefallen. Der Pilot darf auf einem Pro Racer-Sitz von Recaro platznehmen, während auf der Beifahrerseite ein Pole Position gleicher Herkunft installiert ist. Und dass die rot-weiße Außenhaut mit entsprechender Beschriftung und die gelbstichigen Scheinwerfer etwas zum Eyecatcher-Image des Opel GT beitragen, ist Ehrensache.

Fotos: Mädchen & Motoren

Nähere Informationen zu diesem in allen Belangen aufgewerteten Opel GT direkt bei Mädchen & Motoren