Menu

Erfolg für KW automotive in Asien: Fahrwerkhersteller zufrieden mit seiner Partnerschaft in der GT Asia

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte hat KW automotive eine Motorsportserie unterstützt, die nur in Asien stattfindet: die GT Asia. Mit elf Rennen in Japan, Malaysia und Macau bietet die asiatische Meisterschaft abwechslungsreichen Motorsport auf hohem Niveau in einem der am stärksten wachsenden Märkte. Gewinner der Meisterschaft 2012 ist Mok Weng Sun aus Singapur mit seinem Ferrari 458 GT3 vom Team Clearwater Racing, der beim Finale von Macau am Sonntag, dem 18.11.12, mit einem siebten Platz seinen Titel von 2011 verteidigte.

Durch die starke Medienpräsenz und zahlreiche TV-Übertragungen in über 100 Ländern im asiatischen Raum inklusive des Mittleren Ostens und Ozeanien sowie Nordamerika ist die GT Asia für KW automotive eine ideale Plattform. Bis zu 540 Millionen motorsportaffine Zuschauer konnte der inhabergeführte Fahrwerkhersteller aus dem schwäbischen Fichtenberg erreichen. „Für uns ist die GT Asia durch ihre Markenvielfalt und ihre Rennen in den asiatischen Wachstumsmärkten sehr interessant“, sagt Klaus Wohlfarth, Geschäftsführer der KW automotive GmbH.“ Bereits heute rüsten wir weltweit zahlreiche Rennsportteams aus und wollen durch unsere Partnerschaft mit der GT Asia unseren Bekanntheitsgrad in der Region auch nächstes Jahr weiter ausbauen.“ Im Fokus der GT Asia stehen GT3-Rennboliden wie Aston Martin Vantage V12 GT3, Audi R8 LMS, BMW Z4 GT3, Ferrari 458 GT3, Ford GT GT3, Lamborghini Gallardo GT3, McLaren MP4 12C GT3, Mercedes-Benz SLS AMG GT3, Nissan GTR GT3 und Porsche 911 GT3R. Bereits in den vergangenen Jahren hat KW automotive seine Partnerschaft in zahlreichen internationalen und nationalen Meisterschaften wie der FIA WTCC, ADAC GT Masters und ADAC PROCAR als Ausrüster mit seinen KW Competition Rennsportfahrwerken stetig ausgebaut und möchte auch in Zukunft sein Motorsport-Engagement weiter vertiefen.

Über KW automotive:
KW automotive ist Marktführer und Innovationsmotor individueller Fahrwerkslösungen für die Straße und im Rennsport. Sportliche Autofahrer vertrauen auf die KW Gewindefahrwerke mit ihren drei Dämpfungsvarianten sowie auf die Nürburgring Nordschleife erprobten KW Clubsport Gewindefahrwerke mit Straßenzulassung und TÜV-Gutachten. Weltweit setzen erfolgreiche Rennsportteams auf die patentierte Ventiltechnik der KW Competition Fahrwerke des sechsfachen Gesamtsiegers des 24h-Rennen-Nürburgring und Gewinner der ADAC GT Masters 2011. Mit seinem immensen Fahrwerk-Portfolio, modernster Fertigungstechnik, Entwicklungs- und Testzentrum agiert KW seit über 15 Jahren erfolgreich auf allen Märkten.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kwsuspension.de