Menu

Mit Vollgas ins neue Jahr: Der neue Premio Tuning Kalender ist da

Aufwändig veredelte Fahrzeuge und PS-starke Boliden der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring – eine exklusive Mischung erwartet Motorsport- und Tuningfans beim Blick auf den druckfrischen Kalender von Premio Tuning. Der Betrachter kann 2013 erstmals wählen. Denn die zwölf großformatigen Kalenderblätter lassen sich gleich mehrfach betrachten. Aktuelle Tuningfahrzeuge auf der einen, Rennwagen der 2012er Rennserie auf der anderen Seite.

Den Titel und ein Kalenderblatt ziert das Premio Tuning Car 2012: ein VW Beetle aus Kretzschau von Premio Partner Bergner und Besitzer Frank Herzog. Der 98er Beetle hatte Juroren und mehrere tausend Online-Besucher auf den Premio-Webseiten überzeugt.
Interieur und Exterieur haben es in sich: Der chipgetunte VW ist auf 135 PS leistungsgesteigert worden, verfügt unter anderem über ein Gewindefahrwerk und Barracuda-Leichtmetallfelgen sowie Endrohre in Fat Boy-Optik. Umfangreiche Umbauten im Innenraum machen den Beetle zum exklusiven Einzelstück mit einer unglaublichen Soundanlage.

Ebenfalls in den Kalender geschafft hat es der bis ins kleinste Detail veredelte und 240 PS starke Skoda Superb von Michael Seigner aus Roth. Die Tieferlegung ist variabel wählbar, die Mittelkonsole mit Champagnerkühler versehen. Dem Wettbewerbsdritten, ein 340 PS starker Chevrolet Camaro SS von Premio Partner REDO Reifen+Autoservice Köln und Besitzer Michael Thaden, ist ein weiteres Kalenderblatt gewidmet. Angefangen vom Sportauspuff über die Brembo-Bremsanlage bis hin zum KW-Gewindefahrwerk und 22-Zoll-Leichtmetallfelgen. Auf den übrigen neun Blättern zeigen Premio-Lieferanten ihr Können im Tuningnetzwerk.

Premio Tuning ist mit rund 700 Partnern in der Schweiz, in Österreich und Deutschland vertreten. Sie bieten eine umfassende Produktauswahl, fachmännische Beratung und perfekten Werkstattservice aus einer Hand. Die professionell abgelichteten Fahrzeuge werden in den Magazinen VW Speed und TUNING sowie im Premio Tuning Katalog veröffentlicht.

Weitere Informationen, unter anderem zum nächstgelegenen Premio Tuning Partner, gibt es im Internet unter www.premio-tuning.de